BERNE „Sie hat eine super Frisur mit sehr gutem Kopf-Auge-Stand und sehr guter Haltung. Ihr gebührt die Bewertungsnote vorzüglich.“ Diese Attribute durften weder ein Top-Model noch ein Kandidat für „Deutschland sucht den Superstar“ für sich in Anspruch nehmen. Die besondere Bewertungsnote galt einer schneeweißen Taube der Gattung Memeler Hochflieger, die sie auf der 57. Stedinger Rassegeflügelschau verliehen bekam.

Bereits zum dritten Mal fand die Ausstellung in der Pausenhalle der Comenius-Schule statt. 16 Aussteller präsentierten ihre insgesamt 152 Tiere den strengen Augen der Preisrichter. Diese zeigten sich mit den Zuchtergebnissen der Stedinger Rassegeflügelzüchter zufrieden und vergaben hohe Bewertungsnoten.

Vereinsvorsitzender Heinke Steenken betonte in seiner Begrüßungsrede: „Wir befassen uns in erster Linie mit der Erhaltung der Rassen- und Artenvielfalt und bieten ihnen unter den aktuellen Gegebenheiten eine möglichst naturnahe Umgebung.“ Auch Karin Logemann, stellvertretende Bürgermeisterin der Gemeinde und Schirmherrin der Rassegflügelschau, wandte sich an die Züchter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Anwesenheit des Vorsitzenden des Kreisverbandes Oldenburg-Nord der Rasse- und Ziergeflügelzüchter, Volkwin Janßen, zeichnete Steenken verdiente Zuchtfreunde aus. Die goldene Bundesverbandsnadel erhielt Gerhold Meyer. Frank Kahlenberg wurde für seine Zuchterfolge mit der goldenen Landesverbandsnadel ausgezeichnet. Rune Drieling, der, wie ihm bescheinigt wurde, mit Herz und Seele Jungzüchter ist, wurde mit dem Pokal für das schönste Tier der Jugendgruppe, dem Kreisverbandsjugendehrenpreis und dem Ausstellerpokal belohnt. Jeweils ein Ausstellungspokal bekamen die Jungzüchter Felix Hartmann und Tim Brumund.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.