Brake Im zweiten Stock des Telegraph, der am 27. September wiedereröffnet wird, hängen rund 30 Kapitänsbildern – darunter auch das restaurierte Gemälde der Brigg „Wanderer“. Möglich ist dies aufgrund von vier Sponsoren: Udo Knirr und Karin Welke hatten an ihrem gemeinsamen Geburtstag anstelle von Geschenken um Spenden gebeten: 480 Euro kamen so zusammen.

Eva Bellmann, die den Akkordeon Club „Melodia“ vertrat, und Adolf Bolles vom Shantychor „Blaue Jungs“ steuerten 376 Euro bei: die Eintrittsgelder eines gemeinsamen Benefizkonzerts.

Am Donnerstag haben die Vier das Geld im Telegraphen an Museumsleiterin Dr. Christine Keitsch übergeben – und durften gleichzeitig die „Wanderer“ betrachten. Das Bild sei wirklich schön geworden, waren sich die Förderer einig.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Das Bild wurde von Ruth Eggers aus Elsfleth restauriert“, erklärte Mitarbeiterin Linda Thorlton. Das Gemälde sei etwa um 1865 bis 1867 von einem unbekannten Maler geschaffen worden. „Es hatte viele Risse, wurde gereinigt, neu gefirnisst“, zählte sie auf.

Im Hintergrund des Bildes sei links Helgoland zu sehen, erklärte die Mitarbeiterin. Die Brigg „Wanderer“ sei 1865 bei D. Denker in Brake für die Partenreederei J.F. Haye & Co. in Brake erbaut und vorwiegend in Mittel- und Südamerika eingesetzt worden. „Sie ist ausschließlich gesegelt“, ergänzte Christine Keitsch, die sich „außerordentlich dankbar“ für das persönliche Engagement der Spender zeigte: Ihre Namen werden auf einer Fördertafel verewigt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.