Langwarden /Karlsruhe Obwohl er erst elf Jahre alt ist, könnte er Altrocker Peter Maffay, Hollywoodstar Liam Neeson, „Bergdoktor“ Hans Sigl, Chartsstürmer James Blunt und Schauspielerin Yvonne Catterfeld die Schau stehlen. Kolja Thomas aus Langwarden ist mit seiner Kinderwette gemeinsam mit den genannten Stars Gast der 210. Wetten-dass-Show, die das ZDF am Sonnabend, 25. Januar, ab 20.15 Uhr live aus Karlsruhe ausstrahlt.

Mit Vater Rüdiger Kronschnabel und Freund Leon Lübken ist Kolja Thomas bereits am Mittwoch nach Karlsruhe gereist, da am Donnerstag die erste Probe in der 2200 Zuschauer fassenden dm-Arena anstand. Mutter Jara Thomas, ehemalige Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins Nordbutjadingen, sowie Schwester Malin (14 Jahre) kommen an diesem Freitag nach. Bei der Show am Sonnabend werden weitere Freunde aus Butjadingen und aus Süddeutschland den Kolja-Fanclub verstärken.

Der elfjährige Schüler des Gymnasialzweigs des Tossenser Zinzendorfschule – auch wegen seiner „coolen Lehrerin“ sei Französisch sein Lieblingsfach – ist ein begeisterter Fußballspieler und Fan von Werder Bremen. Er selbst kickt in der D-Jugend der SG 1. FC/SV Nordenham. Der Fußball ist aber nicht sein Berufsziel, denn er und sein Freund Leon wollen Autoingenieur werden und später eine eigene Firma gründen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Haarige Wette

Der Fußball spielt in der „haarigen Wette“, mit der Kolja Thomas für die Wetten-dass-Show unter etlichen Bewerbungen auserkoren wurde, aber eine bedeutende Rolle. Dafür werden ihm in den Sendung einige Fußballprofis die Stirn bieten. Mehr darf an dieser Stelle nicht verraten werden.

Als Wettpate wird ihm in der Show der Jungnationalspieler Max Kruse von Borussia Mönchengladbach zur Seite stehen. Auf diesen Begegnung freut sich Kolja Thomas bereits sehr. Dass er sein Metier beherrscht, bewies der Elfjährige am Donnerstag bei der ersten Probe, bei der er alle fünf Aufgaben fehlerfrei löste.

Moderator Markus Lanz sei bei der Probe bereits in der Arena gewesen, jedoch habe dessen Rolle Regisseur Volker Weicker übernommen, berichtete Kolja Thomas. Der hatte sich für seinen ersten, gleich großen Bühnenauftritt Tipps bei seiner Großmutter Sylva Springer geholt. Die bekannte Schauspielerin verfügt über reichlich Bühnen- und Fernseherfahrung.

Nachdem er eingekleidet und verkabelt worden war, habe er dann doch ein wenig „Schiss“ bekommen, als sein Name aufgerufen wurde und er über die große Showtreppe auf die Bühne musste, sagte Kolja Thomas. „Ich wusste ja nicht, was auf mich zukommt und ob ich auch alles richtig mache“, begründete er seinen Bammel.

Gedoubelte Stars

Da er den Ablauf jetzt kenne, fühle er sich sicherer und freue sich auf die Generalprobe an diesem Abend mit Markus Lanz und den dann aber noch gedoubelten Stars. Mit großen Erwartungen fiebert Kolja Thomas der Show am Sonnabend entgegen. Er ist guter Hoffnung, die 2200 Zuschauer in der Arena und das Millionen Publikum am Bildschirm mit seiner Wette begeistern zu können.

Beeindruckt sind Kolja Thomas und sein Vater Rüdiger Kronschnabel vom Blick hinter die Kulissen der Wetten-dass-Show. Er habe sich gar nicht vorstellen können, dass so viele Mitarbeiter, insbesondere auch Handwerker, an den Vorbereitungen beteiligt sind. Zudem sei alles straff durchorganisiert. Rüdiger Kronschnabel lobt besonders die sehr gute Aufnahme der Kandidaten und ihrer Begleiter durch die dafür zuständigen Mitarbeiter des ZDF.

Gespannt ist Rüdiger Kronschnabel darauf, welche Stars an der After-Show-Party nach der Sendung teilnehmen werden, zu der auch die Kandidaten mit ihren Begleitern eingeladen sind. Schon jetzt sei das ein ganz tolles Erlebnis auch für Kolja, der seine Sache bislang sehr gut mache, berichtete der Vater.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.