Fedderwardersiel Bei einem Hafenkonzert in Fedderwardersiel hatte sich die Nordenhamer Band Am I Five im Herbst vergangenen Jahres von ihrem Schlagzeuger Volker Hofschild verabschiedet, der mittlerweile in Panama lebt. Und wiederum bei einem Hafenkonzert in Fedderwardersiel präsentiert das Quintett nun seinen neuen Schlagzeuger Andreas Frey. Der Kreis schließt sich an diesem Sonntag, 26. Mai, ab 11 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Zu Am I Five gehören neben Andres Frey die Sängerin Merle Markwart sowie Sven Pelzer (Gitarre), Detlef Glückselig (Bass) und Frank Eisermann (Keyboards). Die Band spielt Stücke aus den Bereichen Pop, Rock und Funk und sucht sich dabei gerne Titel aus, die nicht jede Coverband im Repertoire hat.

So wird es im Fedderwardersieler Hafen Musik unter anderem von Mothers Finest, Jessie J., Alan Parsons Project, The B-52s und Prince (nein, nicht „Purple Rain“) zu hören geben. Zudem wird die Band einige Titel ihrer 2018 erschienen eigenen CD spielen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.