NORDENHAM Knitterfreie Rockmusik gibt es am nächsten Dienstag in der Jahnhalle zum 100-jährigen Bestehen des internationalen Frauentages. Dafür sorgt die Frauenband Faltenrock, die sich aufgrund der Jubiläumsveranstaltung zu einem Comeback entschlossen hat.

Die siebenköpfige Formation spielt Stücke von Ina Deter, Gianna Nannini, Nina Hagen, Patti Smith und Janis Joplin. Dabei kommen 38 Instrumente zum Einsatz.

In der Gruppe Faltenrock finden sich 345 Jahre Gleichberechtigung zusammen. Zu der Band gehören Ute Extra, Heidi Huth-Hinrichs, Annemarie Nitschke-Nobel, Christine Sassen-Schreiber, Bärbel Supper, Ina Korter und seit kurzem auch Dominique Wempe von den Ruhwarder Saitenhieben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit wenig Musikerfahrung, aber mit dem festen Willen, ein Konzert zu geben, war die Gruppe in ihrer Ursprungsbesetzung 1994 von Gertrud Becker, Christine Sassen-Schreiber und Ina Korter gegründet worden. Den Anstoß hatte ein Rockmusik-Workshops des Frauenrockmobils Niedersachsen in der Jahnhalle gegeben. Damals übten die Musikerinnen an vier Tagen jeweils einige Stunden und hatten dann sogleich ihren ersten Bühnenauftritt. Später kam die Gruppe mit Anca Graterol aus Hannover zusammen, die selber in etlichen Bands spielt, Stücke schreibt und Live-Shows inszeniert. Sie unterstützte die Faltenrock-Truppe nach Kräften.

In der Umweltstation in Iffens haben sich die Frauen auf ihr bevorstehendes Konzert – das erste nach elf Jahren Pause – in der Jahnhalle vorbereitet. Die Abendveranstaltung zum Frauentag am Dienstag, 8. März, beginnt um 19.30 Uhr. Mit dabei sind auch die Sambagruppe Pica Pau del Norte, die Tanzgruppen Grazia und Uragan sowie das Sketch-Duo Edeltraud Spreen und Maria Groß-Bölting.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.