Butjadingen Bei ihrer Jahreshauptversammlung haben die Mitglieder der Butjenter Speelwark ihre Vorsitzende und Singgruppenleiterin Petra Preisler im Amt bestätigt. Auf dem Posten der stellvertretenden Vorsitzenden gab es indes einen Wechsel. Anke Pennartz stellte ihr Amt aus gesundheitlichen Gründen zur Verfügung. Ihre Aufgaben übernimmt als neue Stellvertreterin Esther Folkens.

Justus Mendelsohn wurde zum stellvertretenden Singgruppenleiter gewählt. Darüber hinaus besteht der Vorstand aus Birte Reimann (Kassenwartin), Manfred Schmidthüsen und Hans Scheltwort (Leitung der Speelwark-Kids), Albert Mumme (Pressewart) und Michael Mendelsohn (technischer Leiter).

Die Speelwark-Mitglieder brachten im vergangenen Jahr eine Reihe von Auftritten über die Bühne. Die Gruppe bestritt einige der sonntäglichen Hafenkonzerte in Fedderwardersiel, trat bei der Eröffnung der plattdeutschen Wochen in Nordenham sowie bei Familienfeiern auf. Den Höhepunkt des Jahres stellte das Konzert „Wiehnacht achtern Diek“ im Atrium in Burhave dar. Die regulären Eintrittskarten für das Konzert waren so schnell ausverkauft, dass noch zusätzliche Tische und Stühle im Saal aufgestellt werden mussten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Einige neue Sängerinnen und Sänger konnte die Gruppe im vergangenen Jahr dazugewinnen. Da passte es gut, dass für die Speelwark die Zahl der Auftritte vergleichsweise übersichtlich war. So konnten die „Neuen“ in aller Ruhe das Repertoire einstudieren.

Ein sehr ereignisreiches Jahr war 2016 indessen für die Speelwark-Kids. Unter der Leitung von Manfred Schmidthüsen und Hans Scheltwort sangen sich die Kinder bei zahlreichen Auftritten in die Herzen der Zuhörer.

Für das laufende Jahr hat die Speelwark bereits wieder einige Auftritte geplant. Unter anderem wird die Gruppe erneut bei den Hafenkonzerten in Fedderwardersiel zu hören sein, darüber hinaus bei einem friesisch-schottischen Tag in Iggewarden. Zu Weihnachten soll das Konzert „Wiehnacht achtern Diek“ gleich zweimal aufgeführt werden. Erstmals wird es dazu auch nach Nordenham in die Jahnhalle gehen.

Zu Gast war die Speelwark in diesem Jahr bereits in Brake, um dort den Startschuss für das plattdeutsche Jahr zu geben.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.