Köterende Zweimal haben die Akteure der Theatergruppe Köterende ihr Publikum bereits bestens unterhalten, nun stehen die beiden letzten Aufführungen der diesjährigen plattdeutschen Komödie „Een Froo för den Klabautermann“ auf dem Programm. Der Vorhang hebt sich an diesem Sonntag, 28. Februar, um 15 Uhr und noch einmal am Sonntag, 6. März, um 20 Uhr im Gemeindehaus in Neuenhuntorf (Neuenhuntorfer Straße 42).

An diesem Sonntag wird vor der Aufführung Kaffee und Kuchen gereicht. Ab 14 Uhr ist Einlass.

Und darum geht es in dem Schwank: Die Brüder Ole, Jens und Nils Sörensen sind Granatfischer und betreiben daneben mit dem „Klabautermann“ auch eine Gastwirtschaft. Während jeweils zwei Brüder auf Fischfang sind, versorgt der zu Hause bleibende Bruder die Gastwirtschaft und den Privathaushalt – was bei einem reinen Männerhaushalt natürlich zum Chaos führt. Es muss also eine Frau ins Haus. Die Postbotin und ihre Schwester geben also eine Kontaktanzeige auf – und damit kommt es zu allerlei turbulenten Missverständnissen bis zum glücklichen Ende.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als Akteure wirken mit Volker Kayser (Ole Sörensen), Sören Wolff (Nils Sörensen), Wilfried Reker (Jens Sörensen), Frauke Vosteen (Postbotin Lisa Paulsen), Tanja Wenke (Lotti Knudsen), Christina Maas (Rosemarie Poolmeyer) und Thomas Müller (Bleefoot). Anne Wolff (Toopustersche) und Tanja Kayser sorgen hinter den Kulissen für den reibungslosen Ablauf.

Torsten Wewer Kanalmanagement / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.