Elsfleth Der 184. Elsflether Krammarkt verspricht am Wochenende jede Menge Spaß und Trubel. Und dank Elsflether Geschäftsleuten kann man mit etwas Glück sogar noch das Portemonnaie schonen: 1000 Fahrchips sowie Gutscheine für Essen und Getränke wird Marktmeister Werner Ahlers an den drei Tagen unter die Leute bringen.

Für die am Umzug teilnehmenden Kinder kauft die Stadt Elsfleth bei den Schaustellern Fahrchips, die beim Umzug verteilt werden. Mit dem Geld, das Elsflether Firmen für Bannerwerbung im Festzelt gespendet haben, werden Chips und Gutscheine erworben, die an allen drei Markttagen verteilt werden. Am größten sollen die Chancen am Krammarktmontag sein.

 Krammarktsamstag

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den Auftakt zum 184. Krammarkt bildet auch dieses Jahr ein großer Festumzug. Am 16. September treffen sich die Umzugsteilnehmer auf dem Parkplatz bei der Stadthalle. Der Festumzug startet gegen 13.30 Uhr. 21 Fahrzeuge und 5 Fußgruppen seien angemeldet, teilte Andreas Haane dem Ausschuss für Marktwesen und Touristik mit.

Die Einteilung der Festwagen übernehme auch in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr Elsfleth, die den Umzug auch begleitet und absichert. Diese führt vom Parkplatz Stadthalle über Nordermoorer Hellmer, Werftstraße, Deichstraße, Friedrich-August-Straße, Rittersweg, Hafenstraße, Peterstraße und Weserstraße zum Festplatzgelände. Kommendes Jahr wird er dann nach Abschluss diverser Baumaßnahmen einen anderen Verlauf nehmen.

Vertreter umliegender Kommunen, des Landkreises und Landtags- und Bundestagsabgeordnete werden Bürgermeisterin Brigitte Fuchs begleiten. Der Stadtrat fährt auf einem eigenen Wagen mit. Den Umzug begleitet musikalisch der Spielmannszug „Die Seeräuber“.

Gegen 16 Uhr wird die Bürgermeisterin den 184. Elsflether Krammarkt im Festzelt offiziell eröffnen. Dort gibt es von 19 bis 20 Uhr auch noch eine „Happy Hour“.

 Krammarktsonntag

Das Kommen lohnt sich am 17. September bereits, bevor der Markttrubel auf dem Festgelände am Hafen um 14 Uhr startet: Ab 12 Uhr veranstaltet der Elsflether Gewerbe- und Handelsverein einen verkaufsoffenen Sonntag.

Auf dem Rathausplatz wird ein Kran stehen, der einen weiten Blick über das Festgelände ermöglicht. In der Fußgängerzone wird ein Flohmarkt stattfinden.

 Krammarktmontag

Der Jahrmarkttrubel beginnt wieder um 14 Uhr auf dem Festgelände.

Um 15 Uhr startet im Festzelt der „Bunte Nachmittag“. Das Schmücken übernehmen erneut die Landfrauen und Helferinnen des Deutschen Roten Kreuzes. Dass Bürgermeisterin Brigitte Fuchs deren Versorgung sicherstellen will, sorgte im Ausschuss für Erstaunen und Freude gleichermaßen: „Eine Premiere nach 25 Jahren“, meinte Erika Pichler vom DRK. Für musikalische Untermalung sorgen die „Moorriemer Quetschkommoden“ unter Leitung von Horst Kortlang. Die Moorriemer Stepptanzgruppe und eine Kindergruppe der Grundschule Moorriem mit plattdeutschen Liedern sorgen für Unterhaltung. Die Betreuung der Besucher übernimmt das DRK Elsfleth.

Ab 19 Uhr treffen sich die Kinder mit ihren Eltern auf dem Rathausplatz zum Laternenumzug. Wer keine Laterne hat, kann sich im Rathaus, ehemaliger Eingang Standesamt, melden. Die Jugendfeuerwehren Elsfleth und Moorriem sowie die Kinderfeuerwehr Sandfeld begleiten den Umzug. Um 21 Uhr wird das Höhenfeuerwerk abgebrannt. Für die Absicherung sorgt die Feuerwehr Elsfleth.

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.