Ellwürden Nach nur einer Stunde waren alle Sitzplätze vergeben, und kurz darauf gab es auch keine Stehplatz-Karten mehr: Der Ellwürder Karneval, der am Sonnabend, 14. Februar, in der Stadthalle Friedeburg über die Bühne geht, ist bereits restlos ausverkauft. Bei der telefonischen Kartenreservierung am Sonntagabend herrschte ein derart großer Andrang, dass der Bürgerverein Ellwürden in Rekordzeit sämtliche Tickets veräußern konnte.

Mit rund 650 Gästen ist die Friedeburg bei der närrischen Fete wieder einmal rappelvoll. Da die Kapazitäten der Stadthalle ausgeschöpft sind, wird es auch an der Abendkasse keine Karten mehr geben.

„Super gelaufen“, freute sich Heinrich Schröder, der gemeinsam mit Dorit Schlack im Bürgerverein Ellwürden für den Karneval zuständig ist, über den erfolgreichen Vorverkauf. Aufgrund der riesigen Nachfrage hatte der Bürgerverein zusätzlich zu den Sitzplätzen im Hauptsaal und auf dem Balkon wieder Stehplätze zu vergünstigten Preisen im Wilhelm-Müller-Saal angeboten. Dort können die Besucher das Bühnenprogramm auf einer Video-Leinwand verfolgen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Karneval steht unter dem Motto „Ellwürder Landungsbrücken“. Bei der närrischen Kreuzfahrt erwartet die Besucher ein etwa zweieinhalbstündiges Programm, bei dem die Ellwürder Karnevalisten eine kunterbunte Mischung aus Tanz, Show und Klamauk bieten. Einlass ist ab 19 Uhr; die Vorführungen beginnen um 20 Uhr. Auch die beliebte Kostümprämierung findet wieder statt.

Traditionell feiert der Bürgerverein Ellwürden gleich zweimal Karneval. Für die Kinder gibt es eine eigene Veranstaltung, die am Sonnabend, 14. Februar, um 14 Uhr in der Friedeburg beginnt. Beim Kinderkarneval stehen Pippi Langstrumpf und ihre Freunde im Mittelpunkt. Obfrau Bianca Knötig und ihr Helferteam studieren dazu mit vielen Mädchen und Jungen ein lustiges Programm ein. Für den Ellwürder Kinderkarneval gibt es die Eintrittskarten ausschließlich an der Tageskasse.

Wer Lust hat, beim Programm des Kinderkarnevals mitzumachen, ist für Freitag, 9. Januar, zur ersten Probe in die Abbehauser Schule eingeladen. Hier die Aufteilung der Übungszeiten: ab 14.30 Uhr Mädchen ab fünf Jahre bis Klasse zwei, ab 15.15 Uhr Mädchen der Klassen drei und vier, ab 15.45 Uhr Garde mit Mädchen und Jungen der Klassen drei bis fünf, ab 16.30 Uhr Mädchen und Jungen der Klassen fünf und sechs, ab 17 Uhr Mädchen und Jungen der Klassen sieben und acht, ab 18 Uhr Jugendgruppe der Klassen neun und zehn.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.