ELLWüRDEN Mit einem Ehrentanz eröffneten die Pfingstkönigspaare die Party im Festzelt. Auch die Gäste ließen sich zum Tanz nach Livemusik bitten.

von torsten lange ELLWÜRDEN - Der Brauchtumspflege hat sich auch der Bürgerverein Ellwürden verpflichtet. Das jährliche Pfingstbaumsetzen ist jedoch mehr als nur ein Festhalten an der Tradition, was die große Beteiligung der Dorfbewohner an dem Fest beweist.

Der Ellwürder Festumzug formierte sich am Sonnabendnachmittag mit dem Pfingstbaum, den Kronen und dem Querbalken. Mit befreundeten Vereinen ging es unter Geleit der Freiwilligen Feuerwehr Abbehausen und zur Musik des Spielmannszuges Burgdorf-Ovelgönne durch das Doppeldorf Abbehausen-Ellwürden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Baum wurde von Mitgliedern des Bürgervereins Ellwürden geschultert. Zugführer Norbert Hartfil hatte alle Mühe, den Baum nicht aus den Augen zu verlieren. Mehrmals suchten sich die Männer ihren eigenen Weg. Krönung war ein kurzzeitiger Ausflug in die Waschstraße einer Tankstelle.

Dennoch konnten die Festbesucher pünktlich um 17.30 Uhr das Aufstellen des Baumes auf dem Festplatz in Ellwürden betrachten. Die Brüder Axel und Felix Strudthoff griffen an die Kurbel der Winde und hievten den Baum empor. Bürgervereins-Vorsitzender Hans-Wilhelm Biermann begrüßte die Gäste, nachdem die Vereinsfahne am Baum gehisst worden war. Das Kinderpfingstpaar Jule Neuhaus und Ole Köster sowie das erwachsene Pfingstpaar Heike und Kai Hahnel eröffneten das Fest mit einem Ehrentanz. Später feierten 250 Gäste im Zelt bei Livemusik bis in den frühen Morgen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.