Einen letzten Versuch haben sich die Mitglieder des Bürgervereins Hammelwarden-Lienen vorgenommen. Und wenn der nicht klappt, ist die langjährige Maibaum-Tradition am Ziegeleiweg nur noch Geschichte. „Eigentlich hatte wir schon vor einem Jahr daran gedacht, mit dem Maibaumsetzen Schluss zu machen“, sagt die 2. Vorsitzende Gisela Heinrich. „Der Zuspruch wurde immer geringer und wenn die Bevölkerung kein Interesse mehr hat, dann war’s das. Wir bitten auch unsere Mitglieder – und das sind nicht wenige – dafür zu sorgen, dass dieser schöne Brauch erhalten bleibt und alle sollten versuchen, am 30. April auf jeden Fall an der Veranstaltung teilzunehmen.“

Der „letzte Versuch“ startet am Samstag, 29. April. Um 10 Uhr treffen sich die Vereinsmitglieder auf dem Hof Wöhler in Lienen zum Binden des Maibaums, gleichzeitig soll am Ziegeleiweg das Zelt aufgebaut und der Platz zum Aufstellen des Baums hergerichtet werden. Damit die Kräfte nicht nachlassen, wird für eine Verpflegung gesorgt. Am Sonntag, 30. April, treffen sich die Vereinsmitglieder um 18.30 Uhr noch einmal auf dem Hof Wöhler, um den Maibaumschmuck zum Ziegeleiweg zu bringen – auch für diese Aufgabe werden viele fleißige Hände gebraucht. Gegen 19 Uhr wird dann der Maibaum aufgestellt, natürlich gibt es zu essen und zu trinken, für schmissige Klänge sorgt auf der Feier die Blaskapelle der „Etzhörner“. Am Montag ab 10 ist der Ziegeleiweg Treffpunkt für die Aufräumarbeiten. BILD:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.