Nordenham In der Metal-Szene wird die Band hoch gehandelt. Die Gruppe Starchild vereint eine ganze Reihe von außergewöhnlichen Musikern. Am Sonnabend, 26. Juli, präsentiert die Nordwest-Zeitung ein Konzert der Gruppe in der Nordenhamer Jahnhalle. Beginn ist um 20 Uhr.

Melodic Power Metal – so nennt sich das Genre, in dem die Gruppe Starchild unterwegs ist. In den Fachmagazinen überschlagen sich die Kritiker vor Lob für das Debüt-Album, das im April dieses Jahres erschienen ist. Der Jahnhallen-Auftritt dient gleichzeitig als CD-Release-Party und als Warm-up für Wacken. Am Donnerstag, 31. Juli, spielt Starchild beim Metal-Open-Air in Schleswig-Holstein.

Zur Formation gehören Sandro Giampietro (Gesang und Gitarre), Dennis Hormes (Gitarre), Jens Becker (Bass), Lina Dobrynina (elektrische Violine) und der Nordenhamer Michael Ehré am Schlagzeug. Sandro Giampietro spielt unter anderem seit vielen Jahren in der Band von Helge Schneider. Er gehört ebenso wie Dennis Hormes zu den besten Gitarristen in Deutschland. Und in die Liga der gefragtesten Musiker in Deutschland ist längst auch der Nordenhamer Michael Ehré aufgestiegen. Er hat die Gruppe Love Might Kill gegründet und trommelt außerdem bei Band Gamma Ray.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Karten für das Konzert gibt es in den NWZ -Geschäftsstellen Nordenham und Brake sowie bei Nordenham Marketing & Touristik am Marktplatz.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.