NORDENHAM Edda Stührenberg ist neue Zweite Vorsitzende des Frauenchors Nordenham. In der Jahreshauptversammlung im TKN-Restaurant wurde sie jetzt zur Nachfolgerin von Betty Gröne gewählt.

Vorsitzende bleibt Ilse Stüdemann, die das Heft schon seit 42 Jahren in ihren Händen hält. Wiedergewählt wurden die Schriftwartin Erika Bischke und Inge Ohlhof vom Festausschuss. Der ebenfalls bestätigte Kassenwart Heinz Laarmann ist ein Hinweis darauf, dass dieser Chor dem 1885 gegründeten Männergesangverein Nordenham entspringt, der 1950 einen Frauenchor gegründet hatte.

Doch weder das 125-jährige noch das 60-jährige Bestehen sollen im nächsten Jahr gefeiert werden. „Männer singen bei uns nicht mehr“, begründet Ilse Stüdemann, die selbst schon seit Anbeginn im Frauenchor singt. Geehrt wurde Waltraud Thörl, die dem Frauenchor 25 Jahre angehört.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auftritte sind in diesem Jahr gemeinsam mit dem Projektchor des Butjadinger Sängerbundes geplant, an dem einige Sängerinnen mitwirken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.