Eckwarden Die Weihnachtszeit beginnt und als einer der ersten Weihnachtsmärkte hatte am Wochende die Veranstaltung der Dorfgemeinschaft in Eckwarden zum Verweilen und Genießen eingeladen. Im stimmungsvollen Ambiente der kleinen Budenstadt wurde Dekoratives aus Holz, Metall und Wolle angeboten. Natürlich warteten auch Leckereien auf hungrige Genießer.

Glühwein, heißer Kakao, Gebäck und Bratwurst – das sind stets die guten Zutaten für einen gelungenen Weihnachtsmarkt. Der weihnachtlich geschmückte Platz an der Gaststätte Eckwarder Hof war bestens gefüllt, schließlich wurden auch die begehrten Eintrittskarten für die beiden Karnevalssitzungen am 15. und 16. Februar 2019 beim Weihnachtsmarkt verkauft.

„Fast alle Karten sind schon weg“, sagten Thomas Büsing und Cord Siefken, die in ihrer kleinen Bude sitzend für den Ansturm auf die Karten zum Eckwarder Karneval gut gerüstet waren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In diesen Tagen können noch Restkarten im Nah & Frisch-Markt an der Hauptstraße in Eckwarden oder beim Wirt im Eckwarder Hof erworben werden.

Bei privaten Weihnachtsmarkt-Beschickern und den Ständen der örtlichen Vereine gab es Handarbeitsartikel und Bastelsachen, die sich als kleine Mitbringsel für den Nikolaustag eignen.

An den Ständen gab es Holz- und Papierbastelarbeiten, Adventsgestecke, Weihnachtsdeko und vieles mehr.

Der 2. Vorsitzende der Eckwarder Dorfgemeinschaft, Uwe Hoche, war zufrieden mit dem regen Besuch: „Alle haben beim Aufbau des Weihnachtsmarktes mit angepackt“.

Natürlich durfte der bärtige Gabenbringer nicht fehlen. Er kam zur Freude der Kinder pünktlich nach Einbruch der Dunkelheit nach Eckwarden und verteilte süße Tüten.

Während die Eckwarder Turnfrauen mit Freude für Nachschub an Kaffee und frisch gebackenen Waffeln sorgten, erklangen Weihnachtslieder vom Trio der Akkordeongruppe Nordseekrabben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.