Eckwarden Es ist eine schöne Tradition in der Eckwarder Dorfgemeinschaft, im November zu einem Bürgerball einzuladen. Bei der Feier am vergangenen Freitag nutzte der Vorstand des Bürgervereins Eckwarden die Gelegenheit, treue Mitglieder zu ehren und ihnen Urkunden zu überreichen.

Zum Auftakt der Veranstaltung ließen sich die rund 60 Gäste im Eckwarder Hof ein deftiges Grünkohlessen schmecken. Die älteste Teilnehmerin an diesem Abend war die 96-jährige Hanna Thien.

Anwesend war auch der Vorsitzende des Rüstringer Heimatbundes, Hans-Rudolf Mengers. Der Vorsitzende des Turnvereins Eckwarden, Andreas Logemann, und der 2. Vorsitzende des Bürgervereins, Rolf Siefken, übergaben ihm als Schenkung historische Vereinsfahnen. Sie werden nun im Nordenham-Museum vom Rüstringer Heimatbund verwahrt, der sich vor zwei Jahren einen speziellen Schrank angeschafft hat. Dort können Fahnen unter kontrollierten und gleichbleibenden klimatischen Bedingungen – staubfrei und ohne Lichteinfluss – gelagert und somit für die Nachwelt erhalten werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum guten Gelingen des Eckwarder Bürgerballs trugen auch eine Blumentombola und die Kür der Grünkohlmajestäten bei.

Als nächste Veranstaltung hat die Dorfgemeinschaft Eckwarden ihren Weihnachtsmarkt vor sich. Er findet am Sonnabend, 1. Dezember, statt.
 Für ihre Treue zum Bürgerverein Eckwarden wurden folgende Jubilare ausgezeichnet: Cord und Astrid Siefken, Josef Frenking, Wilfried Schröder, Heiko Schröder, Helmut Schmidt, Monika und Gerfried Sakob, Marco Lemke, Waltraut Langer und Horst Beyer (seit 25 Jahren Mitglied), Andreas Büsing (seit 40 Jahren Mitglied) sowie Fritz Wiggers, Renke Schröder sowie Marianne und Rainer Renken (seit 50 Jahren Mitglied).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.