Hartwarderwurp Am 13. Oktober ist wieder der zweite Donnerstag im Monat, und viele wissen inzwischen, was das bedeutet: Die Akustikbühne Hahnenknooper Mühle öffnet.

Diesmal sind es vier Gruppen und Einzelkünstler, die sich ab 20 Uhr jeweils etwa 20 Minuten lang vorstellen. Eintritt wird nicht erhoben.

Als Erste stellt sich die Esenshammerin Edith Hedemann vor. Unter dem Motto „Im Westen nichts Neues“ singt sie deutsche Lieder von den Puhdys bis Karat und begleitet sich dazu auf der Gitarre. Thomas Luhmann folgt mit ChanSongs und hat ebenfalls seine Gitarre dabei. Der Wardenburger ist Texter, Komponist und Mitbegründer des Showcase Musical-Theaters in Oldenburg und hat mehrere Kinderlieder verfasst.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Moderne Unterhaltungsmusik präsentiert das 1. Nordenhamer Akkordeon-Orchester, die einzige Gruppe an diesem Abend. Ihm gehören Eyke Cornelius-Meyer, Petra Heruth, Sandra Hinz, Annelene Höpken, Renate Mehrtens, Birte Niehuß, Monika Prehn, Heinke Speckels und Christine Stöver an.

Den Schlusspunkt setzt Michael Emser mit „Finest irish, scottish and international Folksongs“. Auch der gebürtige Pfälzer hat seine Gitarre dabei.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.