HARMENHAUSEN Heiter und weihnachtlich ist das neue Theaterstück der Dorfgemeinschaft Harmenhausen. Zurzeit wird eifrig geprobt.

Von Evelyn Eischeid HARMENHAUSEN - Nach rund zehnjähriger Pause wird in Harmenhausen wieder Theater gespielt. Im Dorfgemeinschaftshaus probt die Truppe seit Anfang September einen Einakter, dessen Plot haargenau in die Jahreszeit passt: „Heut kommt ein andrer Weihnachtsmann“.

Das heitere Stück spielt sich am Heiligen Abend in der „Villa Bremer“ ab. Man begrüßt einen Weihnachtsmann der ganz besonderen Art, einen der singen und tanzen kann, sein Publikum mit Zauberkunststücken und Hypnose ins Staunen bringt und das Geheimnis seiner Herkunft zunächst noch listig zu verbergen weiß.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wer hinter diesem seltsam faszinierenden Weißbart wirklich steckt, das wird der Familie erst später klar und gibt neuen Grund zum Wundern. „Carl Bux, der aussieht wie der Weihnachtsmann“, wird gespielt von Klaus Niekamp, Jens Tychsen spielt den Kaufmann Bremer, Karin von Pütten die Ehefrau, in Rolle der Tochter Jana schlüpft Gesa Schierenstedt, Sohn Kevin ist Hagen Niekamp.

In weiteren Rollen: Inge Niekamp als Sekretärin Mona Kloth, Timo Niekamp (Bodygard Addi), Sabine Tychsen und Birgit Schierenstedt (Strafvollzugsbeamtinnen). Die Regie führt Elke Aschoff.

Premiere ist Sonnabend, 3. Dezember, im Dorfgemeinschaftshaus um 20 Uhr. Eine weitere Aufführung gibt es Sonntag, 4. Dezember, um 16 Uhr. Die Gäste und Zuschauer sind am Sonntag bereits ab 14.30 Uhr zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.