Butjadingen Anlässlich des Volkstrauertages gedenken die Menschen an diesem Wochenende der Opfer von Krieg, Terror und Gewaltherrschaft. in allen sechs evangelischen Kirchengemeinden in Butjadingen wird es Andachten und Kranzniederlegungen geben. Unter Corona-Bedingungen läuft alles anders als gewöhnlich. Verzichten wollen die Kirchengemeinden an das Gedenken aber nicht. „75 Jahre nach dem Ende des Weltkriegs darf das Erinnern nicht im Corona-Strudel untergehen“, sagt dazu Burhaves Pastor Klaus Braje.

Das ist in den einzelnen Gemeinden geplant: In Burhave sollte es dieses Jahr ursprünglich von der katholischen Kirche unter Glockengeläut zur evangelischen St.-Petri-Kirche und von dort zum Ehrenmal gehen. Daraus wird wegen der Corona-Einschränkungen nichts. Stattdessen beginnt um 10. 30 Uhr in der Petri-Kirche ein ökumenischer Gottesdienst, den Pastor Klaus Braje und Diakon Christoph Richter halten. Bürgermeister Axel Linneweber spricht das Totengedenken. Dann werden Kränze an den Gedenktafeln im Kirchturm niedergelegt. Die anschließende Kranzniederlegung am Ehrenmal an der Strandallee findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.  In Waddens beginnt der Gottesdienst mit Pastor Braje um 9.30 Uhr. Die Kranzniederlegung findet in der Kirche statt. Die um 9.30 Uhr in Stollhamm beginnende Andacht hält Pastor Mario Testa. Seine Predigt wird sich thematisch um den Volkstrauertag drehen. Uta Meiners spricht das Totengedenken.  Den um 10.30 Uhr beginnenden Gottesdienst in Eckwarden hält ebenfalls Mario Testa. In Tossens hält Lektor Jan-Wilhelm Hessenius die Predigt. Die Andacht beginnt um 9.30 Uhr. Beim Gottesdienst in der Kirche in Langwarden, der um 10.30 Uhr beginnt, predigt Pfarrer Matthias Kaffka aus Abbehausen.

In Ruhwarden, Eckwarden, Langwarden und Tossens werden die Kränze mit in die Kirche genommen und später ohne Öffentlichkeit an den jeweiligen Ehrenmalen niedergelegt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.