Butjadingen /Abbehausen Seit zwei Monate gibt es wegen der Corona-Krise auch in der nördlichen Wesermarsch keine Gottesdienste mehr. Nach den jüngsten Lockerungen der Corona-Bestimmungen steht nun fest, dass an diesem Sonntag, 17. Mai, in Butjadingen das kirchliche Leben wieder losgeht. Außer in Langwarden und Waddens finden nach Mitteilung des Burhaver Pastors Klaus Braje in allen evangelischen Kirchen der Ferienhalbinsel am Sonntag Andachten statt.

Die Oldenburgische Landeskirche hatte für den möglichen Neustart den 17. Mai festgelegt, dabei jedoch den einzelnen Gemeinden die Entscheidung überlassen, wann sie wieder Gottesdienste veranstalten wollen. Im Kooperationsgebiet der evangelischen Kirchengemeinden Butjadingen und Abbehausen haben die Kirchenräte nun ihre Entscheidungen getroffen.

Demnach halten an diesem Sonntag jeweils ab 9.30 Uhr Pastor Mario Testa in Stollhamm und Lektorin Christiane Kirschke in Abbehausen eine Andacht. Jeweils ab 10.30 Uhr predigen in Burhave Klaus Braje und in Eckwarden wiederum Mario Testa. In Tossens gibt es eine Abendandacht, die ab 19 Uhr die Lektoren Rudolf Klug und Jan-Wilhelm Hessenius gestalten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Waddens wird erst wieder am Himmelfahrtstag ein Gottesdienst gefeiert, in Langwarden am Pfingstsonntag

Klaus Braje weist darauf hin, dass die geplanten zentralen Gottesdienste zu Himmelfahrt in Burhave und Pfingstmontag auf Plattdeutsch in Waddens nicht stattfinden können. An Christi Himmelfahrt werden in Burhave, Waddens, Tossens und Eckwarden und Pfingstsonntag in allen Butjenter Kirchen zu den üblichen Gottesdienstzeiten Andachten gehalten.

Generell müssen bei alle Andachten wegen der weiter bestehenden Infektionsgefahr strenge Abstands- und Hygiene-Regeln eingehalten werden. Wegen des notwendigen Sicherheitsabstands von 1,50 Metern ist die Anzahl der Sitzplätze in den Kirchen begrenzt. In Burhave etwa reduziert sich die Zahl der Plätze von 300 auf lediglich noch 40. In Tossens dürfen nur 22 Besucher in die Kirche. Die Plätze, die besetzt werden dürfen, sind gekennzeichnet.

Mund- und Nasenschutzmasken sollten zum Gottesdienst mitgebracht und möglichst auch getragen werden. Besucher werden gebeten, ihre Anwesenheit zu dokumentieren, so dass in einem Infektionsfall die Infektionskette nachvollzogen werden kann. Auf Gesang werden die Pastoren und Lektoren bei den Andachten verzichten.

Risikogruppen und Menschen, die sich hinsichtlich der Ansteckungsgefahr unsicher sind, raten die Kirchengemeinden, besser zu Hause zu bleiben und Gottesdienste im Fernsehen oder Radio mitzuverfolgen. Konfirmandinnen und Konfirmanden dürfen in den Gottesdienst kommen, müssen es aber nicht. Menschen mit coronatypischen Krankheitssymptomen können am Gottesdienst nicht teilnehmen.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.