Burhave Tourismus-Service Butjadingen lädt zu zwei Lesungen ins Atrium in Burhave ein. Unterstützt von Rolf Wilkens vom Theater Fatale wird die Nordenhamer Autorin Anke Stroman dort ihr im vergangenen Jahr im Geest-Verlag erschienenes Buch „Still präsent“ vorstellen. Die Lesungen finden am 19. und am 26. November, jeweils ein Donnerstag, statt und beginnen um 20 Uhr (Einlass um 19 Uhr). Der Eintritt kostet 1 Euro. Karten gibt es in den Tourist-Infos in Burhave und Tossens.

Die Lesungen mit Anke Stroman hatten ursprünglich im Science-Truck der Jade Hochschule stattfinden sollen, der anlässlich der Zugvogeltage in Fedderwardersiel erwartet wurde. Wegen Corona wurde daraus aber nichts. Nun werden die Lesungen im Atrium nachgeholt.

„Still präsent“ ist eine Sammlung von mal tiefsinnigen und mal humorvollen Kurzgeschichten und Gedichten auf Hochdeutsch und auf Platt. Mitmenschlichkeit bildet den thematischen Schwerpunkt. Mit einem immer vorhandenen Bezug zum alltäglichen Leben lässt Anke Stroman viel Persönliches in ihre Texte einfließen. Die Autorin war von 1981 bis 2011 Lehrerin am Nordenhamer Gymnasium. Sie ist verheiratet, hat zwei Söhne und zwei Enkelkinder und lebt in Abbehausen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.