Lemwerder Der Jahresbericht 2015 der Arbeiterwohlfahrt (Awo), Ortsverein Lemwerder, zeigt, dass die Mitglieder um den Vorsitzenden Andreas Jabs ein breitgefächertes Programm angeboten haben.

Fast jeden Monat traf sich der Vorstand zur Beratung, außerdem nahmen Andreas Jabs und Ellen Köster-Schmidt vom Ortsverein an Sitzungen der Awo Region Unterweser in Brake teil.

Das Sommerfest im „Haus am See“ der Awo, die Bingo- und Jakkolo-Spielnachmittage sowie die Teilnahme am Seniorentag waren weitere Angebote. „Für einen kleinen Ortsverein sind das schon reichlich viel Aktivitäten“, fasste Andreas Jabs erfreut zusammen. Er dankte allen ehrenamtlichen Helfern, die mit ihrem Engagement dieses Angebot erst ermöglicht hätten. In seinen Dank schloss er auch den Fahrdienst mit ein, der regelmäßig Bedürftige zur Lebensmittelausgabe „Radieschen“ der Johanniter in Berne bringt, sowie die Mitglieder, die die einmal monatlich treffende Selbsthilfegruppe für Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ermöglichen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In diesem Jahr sind wieder mehrere Aktionen geplant. Am Sonntag, 24. April, wird von 14 bis 18 Uhr das „Fest der Begegnungen“ zusammen mit der Jugendarbeit Lemwerder stattfinden. Diesmal wird in die Milchbar der Ernst-Rodiek-Halle eingeladen. Musikalische Unterhaltung bietet der Stedinger Shanty-Chor, zudem wird es ein kleines Rahmenprogramm mit Büfett geben.

Am Sonnabend, 28. Mai, findet von 11 bis 17 Uhr das Kinder und Familienfest unter der Schirmherrschaft von Bürgermeisterin Regina Neuke am Haus am See statt. Auf dem Luftkissen und an der Kletterwand können sich die kleinen Besucher nach Herzenslust austoben. Wer eine Stärkung braucht, kann sich deftige Kleinigkeiten vom Grill holen. Weitere Mitmachangebote sind der Kistenturm, das Glücksrad und das Awo-Spielmobil. Zudem wird Ponyreiten angeboten.

Für Unterhaltung sorgen die Auftritte der Kindertanzgruppen des Lemwerder Turnvereins und die Darbietungen des Stedinger Shanty-Chors.

Auch an Informationen wird es nicht fehlen: So soll es einen Stand des Familien- und Kinderservicebüros von Karin Stuke geben, außerdem werden sich die Awo-Beratungsstelle Brake und die Jugendarbeit Lemwerder präsentieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.