Brake Die kleine weihnachtliche Budenstadt vor dem evangelischen Gemeindehaus in Golzwarden hatte am Samstag großen Zulauf. Der Weihnachtsmarkt wurde wieder von den Vereinen der Dorfgemeinschaft gemeinsam organisiert.

Zugunsten der Golzwarder Kirche haben die Frauen des Verbandes Wohneigentum, Siedlergemeinschaft Golzwarden, originale Dachpfannen der St. Bartholomäuskirche mit Echtheitszertifikat verkauft. Sie waren, genau wie die Futterglocken, mit einem Bild der Kirche verziert. Alle Einnahmen aus dem Verkauf kommen der Kirche zugute.

Der Bürgerverein Golzwarden sorgte im Gemeindehaus für Kaffee und Kuchen. In den Buden schenkte die Freiwillige Feuerwehr Getränke aus, die Jugendfeuerwehr bot Pommes frites und Bratwurst an. Der Förderverein Arp Schnitger Orgel lud zu Orgelstuten und Orgelpunsch ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erstmalig bot die Siedlergemeinschaft auch Kartoffelpuffer an. „Das ist von den Besuchern sehr gut angenommen worden“, sagt Horst Haukje, Vorsitzender der Siedlergemeinschaft. Die Kinder konnten am Stand der Siedlergemeinschaft Fäden ziehen und kleine Preise gewinnen. Sie konnten zudem unter Anleitung des Fördervereins der Grundschule Golzwarden basteln oder an dem Stand Popcorn und Waffeln kaufen. Bei der Tombola gab es neben vielen kleineren Preisen auch eine Drei-Tages-Fahrt nach Berlin zu gewinnen.

Selbstverständlich machte auch der Weihnachtsmann auf dem kleinen Weihnachtsmarkt Station und brachte den Kindern Tüten voller Süßigkeiten mit. Auch die vierjährige Katharina Mareike Brenn aus Ovelgönne freute sich über den Weihnachtsmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.