Brake Mit einem deftigen Grünkohlessen bedankte sich der Automobil- und Motorradclub (AMC) bei all den fleißigen Helfern, die bei den Fahrradturnieren an 16 Grundschulen in Brake und Umgebung im Auftrag des ADAC mitangepackt haben.

Zum Dankeschön-Grünkohlessen, das im Schützenhaus Hammelwarden stattfand, begrüßte der Vorsitzende Helmut Stührenberg 22 Personen und bedankte sich für deren unermüdlichen Einsatz für den AMC.

Der Fahrradreferent Dieter Grauerholz bedankte sich ebenfalls bei den Helfern und betonte seine Freude darüber, dass immer ausreichend Helfer zur Verfügung stünden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das ausgezeichnete Grünkohlessen wurde von den Damen des Schützenvereins Hammelwarden gekocht und serviert. Nach dem Essen wurde der Abend unterhaltsam fortgeführt: Zunächst wurde mittels eines Becherspiels der diesjährige Grünkohlkönig Helmut Stührenberg, 1. Vorsitzender des AMC, gekürt. Geehrt wurde er mit einer großen, schön geschmückten Grünkohlpalme und einem Korb, gefüllt mit Speck, Kassler, Kochwurst und Pinkel, von Gerd und Hannelore Kuck.

Im Anschluss wurde fleißig auf Glücksscheiben geschossen. Dabei gab es für alle Anwesenden ein Präsent zu gewinnen. Die glücklichsten Schützen waren an diesem Abend Gesa Ramien, Helmut Stührenberg und Dieter Buschmann. Einen Trostpreis erhielt Änne Lameyer, die sich als Erste ein Präsent aussuchen durfte.

Auch ein Pingpong-Spiel stand auf dem Programm. Dieses wurde ganz souverän von Marlies Logemann gewonnen. Über den Trostpreis durfte sich Dieter Buschmann freuen.

Wie so häufig ging ein schöner, abwechslungsreich gestalteter Abend viel zu schnell zu Ende.

Zum Abschluss bedankte sich der Vorsitzende ein weiteres Mal bei allen Helfern und ließ verlauten, dass er auch in den kommenden Jahren auf viele aktive Unterstützer hoffe. Der AMC sprach zudem seinen Dank den Damen und Herren vom Hammelwarder Schützenverein für den tollen Schießabend und den leckeren Grünkohl aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.