Brake Glänzende neue Akustik: Darauf darf man sich beim Theaterbesuch der Niederdeutschen Bühne Brake (NDB) freuen. Ab sofort können die Zuschauer ihre Theaterbesuche mit ganz neuem Hörerlebnis genießen.

Die NDB hat in eine neue Tonanlage investiert, die den Zuschauern eine großartige, feingesteuerte Akustik während der Theateraufführungen beschert.

Ute Seyberth, die Bühnenleiterin der Niederdeutschen Bühne, hatte dafür mit der Firma Ton & Takt aus Nordenham Kontakt aufgenommen. Dessen Inhaber Volker Hofschildt hat bereits bei vielen anderen Einrichtungen Akustikanlagen eingerichtet. Er zeigte den Mitarbeitern der NDB ganz ausführlich, wie die Bühne im BBZ-Forum mit einem neuen Akustiksystem optimal ausgestattet werden kann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Natürlich wurde alles genau getestet, bevor die neue Anlage schließlich gekauft und gemeinsam mit den Technikern der Niederdeutschen Bühne von Volker Hofschildt eingebaut wurde.

Und nun ist es soweit: Ab sofort gibt es für die Zuschauer neben einem optimalen optischen auch einen optimalen akustischen Theatergenuss. Die Besucher hören jetzt jedes Detail der Aufführung, bis weit hinter die letzte Reihe.

Davon können sich die Zuschauer selber überzeugen: Ausprobieren können sie das neue Hörerlebnis bei den verbleibenden Aufführungen des aktuellen Stückes „Fastföhrt“. Der komische Thriller in drei Akten wird noch bis zum 11. Februar aufgeführt. Karten für die verbliebenen Vorstellungen gibt es im Büro der Niederdeutschen Bühne in der Breiten Straße sowie bei Tabak Wege in Brake und Reisebüro Wege in Elsfleth.

Und wer es bis dahin nicht schafft: Das nächste Stück der NDB wird ab dem 6. April aufgeführt.

Manuela Wolbers Redakteurin / Online-Redaktion Ostfriesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.