Brake Die Vorbereitungen für die 6. Auflage von „Rockin‘ the Factory“ in der Stahlbauhalle der Firma Barghorn (Am Sieltief 1) am Samstag, 14. April, sind weitgehend abgeschlossen. In diesem Jahr wird die bekannte Band „Session“ die Halle rocken.

Das Organisationsteam des Round Table 152 Brake ist davon überzeugt, mit „Session“ eine tolle Stimmung garantierende Coverband gefunden zu haben für das alle zwei Jahre stattfindende Konzert. Die Niederländer bieten eine beeindruckende Kombination aus Show und stimmgewaltiger Rock-Hits und passen damit perfekt in die rustikale Umgebung.

In diesem Jahr gibt es einige Veränderungen bei „Rockin‘ the Factory“: Das Verpflegungsangebot für das Publikum wird ausgeweitet. Neben bewährter Wurst- und Pommesbude werden Foodtrucks mit verschiedenen Essensangeboten in der Halle platziert. „Das unterstreicht das gewollt schroffe Ambiente der Stahlbauhalle und bietet mehr Abwechslung“, erklärt Lennart Heinsohn, Pressesprecher des veranstaltenden Serviceclubs. Ebenfalls soll die Auswahl an Getränken deutlich ausgeweitet werden. „Hier lassen wir uns zwar nicht in die Karten gucken, können aber das eine oder andere Special in Aussicht stellen“, sagt dazu Heinsohn vielsagend.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Verbessert werden außerdem Bühnenbau sowie die Sound- und Lichttechnik.

Die Round Tabler hoffen nun, dass möglichst viele Besucher unter dem Motto „Feiern für den guten Zweck“ den Weg in die Stahlbauhalle finden werden.

Laut Lennart Heinsohn ist der Vorverkauf gut angelaufen. Er und seine Mitstreiter hoffen, dass die Nachfrage jetzt noch einmal steigen wird, nachdem in der Umgebung weitere Banner angebracht und Plakate verteilt wurden. Die Tabler wollen die Marke von 1000 Besuchern auch in diesem Jahr knacken.

Die Eintrittskarte kostet 15 Euro (Abendkasse: 17 Euro). Im Vorverkauf gibt es die Tickets in den LzO-Filialen in Elsfleth, Brake und Rodenkirchen, außerdem bei SoViSo in Hammelwarden, in beiden Filialen der Buchhandlung Gollenstede, sowie im Burgdorf-Laden Ovelgönne. Der Erlös fließt in soziale Projekte des Serviceclubs.

Torsten Wewer Kanalmanagement / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.