Brake Mit begeisterten „Zugabe“-Rufen endete der Jugendgottesdienst „Nightchurch“ in Brake-Nord. Damit war zunächst die Bockhorner Band „HomeComing“ gemeint, die die Lieder im Gottesdienst professionell begleitete und eigene Stücke zu Gehör brachte, die die etwa 70 jugendlichen Gottesdienstbesucher (zumeist Konfirmanden) begeisterten.

Gleichzeitig galten diese Rufe aber auch dem ganzen Team von jugendlichen Mitarbeitern der Kirchengemeinde und Schülerinnen und Schülern aus der Fachschule Sozialpädagogik der Berufsbildenden Schulen (BBS) Wesermarsch. Die angehenden Erzieherinnen und Erzieher hatten die Gelegenheit, im Religionsunterricht das Praxisfeld kirchliche Jugendarbeit kennenzulernen. Unter der Anleitung von Diakon Hauke Bruns hatten sie im Unterricht Gebete, Predigt und ein kleines Theaterstück erarbeitet, das den Jugendlichen den Sinn von Weihnachten auf unterhaltsame Weise nahe bringen sollte: Mit fantasievollen Kostümen spielte die Weihnachtsgeschichte diesmal ganz in der Filmwelt von Walt Disney. Das ging mit der aus Alice im Wunderland bekannten Grinsekatze los, die ein Buch aufschlug und die Weihnachtsgeschichte ganz aus der Disney-Perspektive erzählte. Da kamen Jack Sparrow, die Eiskönigin, Cinderella, Feen und Zwerge über manche Umwege zum Stall in Bethlehem, um das neugeborene Baby zu verehren. So wie die Botschafter der kindlichen Konsumwelt am Schluss zur Krippe finden, sollen auch die Gottesdienstbesucher ihren Weg finden. In der Predigt forderten die Jugendlichen dazu auf, das Eigentliche von Weihnachten zu entdecken: Gott wird Mensch und will für uns Menschen da sein.

Mit einer gut besuchten Jugenddisco im Gemeindehaus konnte diese Erkenntnis im Anschluss feiernd vertieft werden. Da wundert es nicht, dass die Verantwortlichen aus Kirchengemeinde (Diakon Hauke Bruns und Kreisjugendpfarrer Dirk Jährig) sowie von der BBS Wesermarsch (Religionslehrerin Julia Villbrandt-Firneisen und Schulpfarrer Fritz Pinne) ihre Kooperation gerne im nächsten Jahr mit einer „Zugabe“ dieser gelungenen Veranstaltung fortsetzen wollen.

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.