Brake Mit der Großen Sonate für das Hammerklavier (op. 106) startet an diesem Samstag, 12. September, nach langer Pause die Reihe Hommage à Beethoven, Hauskonzerte im Paul-Gerhardt-Haus. Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr mit einer Einführung von Pfarrer Christian Egts, in der er einige Musikbeispiele gibt. Ab 19.30 Uhr wird das Konzert mit Kurt Seibert, künstlerischer Leiter der Reihe und ausgewiesener Beethoven-Interpret, am Klavier zu hören sein.

Aufgrund der aktuellen Situation rund um die Corona-Pandemie mussten die Organisatoren das Programm teilweise ändern, dennoch soll den Gästen ein attraktives Programm mit interessanten Künstlern geboten werden.

Die Konzerte sind öffentlich, die Zuhörerzahl ist jedoch zurzeit auf 25 Personen begrenzt. Deshalb wird um Anmeldung (einschließlich Adresse und Telefonnummer) gebeten. Anmeldungen werden im Kirchenbüro per E-Mail an kirchenbuero.brake@kirche-oldenburg.de oder telefonisch unter Telefon 04401/930885 entgegengenommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aufgrund der hohen Nachfrage zum Eröffnungskonzert wird das Konzert am 19. September wiederholt, teilen die Organisatoren mit. Anmeldungen werden bereits angenommen.

Planmäßig wird die Reihe am Samstag, 10. Oktober, fortgesetzt. Dieser Abend wird sich um Beethovens Schüler Carl Czerny drehen. Kaori Saeki spielt Nocturne op. 604, Nr. e-Moll „La Consolation“, Nocturne op. 604, Nr. 2, As-Dur „Le Désir“, und die Sonate op. 145, Nr. 9, h-Moll „Grande Fantasie en forme de Sonate“.

Der Eintritt ist frei, um Spenden zum Erhalt der Konzertreihe wird gebeten.

Merle Ullrich Brake / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.