Brake Fokke Oltmanns und Wilhelm Schwarz bringen seit 23 Jahren zahlreiche kulturelle Leckerbissen ins Braker Fischerhaus. Neben Kabarett und Konzerten stehen aber auch immer wieder Lesungen und Ausstellungen im kleinen, aber feinen Programmheft. Am 13. September startet die Reihe „Kultur im Fischerhaus“ nach der Sommerpause nun in das zweite Halbjahr.

Mit HG. Butzko wird zunächst ein alter Bekannter die zweite Saisonhälfte eröffnen. Auf ein „bissiges Kabarett“ dürften sich die Besucher freuen, wie Oltmanns meint. Mit seinem Programm „Menschliche Intelligenz oder „Wie blöd kann man sein?“ bietet der Gewinner des Bayerischen Kabarettpreis 2016 seinen Zuhörern schließlich ein satirisch-politisches Kabarett an.

Am 16. Oktober gibt sich dann das Duo „Pariser Flair“ in der Mitteldeichstraße 34 die Ehre. Die französische Opernsängerin Marie Giroux und die deutsche Pianistin und Akkordeonistin Jenny Schäuffelen entführen die Besucher auf „eine musikalische Stadtführung“ durch Paris. „Wir versuchen immer ein bis zwei neue Künstler ins Fischerhaus zu bekommen“, sagt Oltmanns. „Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die neuen Künstler immer gut beim Publikum ankommen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bereits zum zehnten Mal ist die Kabarettgruppe „Storno“ zu Gast. Am 31. Oktober wird sie ihr Programm „Die Abrechnung 2017“ auf der Forumsbühne im BBZ präsentieren. „Die Besucher werden hier eine absolute Rohfassung ihres Programms zu hören bekommen“, verrät Oltmanns.

Arnulf Rating wird die Kultursaison 2017 im Fischerhaus am 30. November schließlich beenden. Einer der „großen deutschen Kabarettisten“, wie Oltmanns findet, bildet mit seinem Programm „Tornado“ den würdigen Abschluss.

„Wir können auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr zurückblicken“, sagt Oltmanns. „Wir waren immer ausverkauft.“ Gut 450 Besucher fanden hierbei den Weg in das kleine Fischerhaus. Auch für die zweite Saisonhälfte hoffen Schwarz und Oltmanns auf eine ähnlich gute Resonanz.

Stadtführung mit dem Duo Pariser Flair. BILD: Veranstalter
HG. Butzko verspricht bissiges Kabarett BILD: Veranstalter
Stadtführung mit dem Duo Pariser Flair. BILD: Veranstalter
HG. Butzko verspricht bissiges Kabarett BILD: Veranstalter

Programm von September bis November

Los geht’s am Mittwoch, 13. September, mit dem Kabarettisten HG. Butzko. Der Gewinner des Bayerischen Kabarettpreis 2016 tritt um 20 Uhr mit seinem Programm „Menschliche Intelligenz oder „Wie blöd kann man sein?“ im Fischerhaus, Mitteldeichstraße 34, auf.

Auf eine besondere Reise nimmt das Duo Pariser Flair am Montag, 16. Oktober, die Besucher mit. Um 20 Uhr geht es mit Marie Giroux und Jenny Schäuffelen auf „eine musikalische Stadtführung“ durch Paris.

Am Dienstag, 31. Oktober, ist dann die Kabarettgruppe „Storno“ auf der Forumsbühne im Berufs-Bildungs-Zentrum (BBZ), Gerd-Köster Straße 4, zu Gast. Das Trio wird sein Programm „Die Abrechnung 2017“ präsentieren. Beginn ist um 20 Uhr.

Den Abschluss des zweiten Halbjahres 2017 bildet schließlich der Auftritt von Arnulf Rating. Der Kabarettist stellt am Donnerstag, 30. November, sein neues Programm „Tornado“ im Fischerhaus vor. Los geht’s um 20 Uhr.

Die Kartenpreise sind je nach Veranstaltung unterschiedlich und liegen zwischen 14 und 16 Euro. Wichtig: die Karten für die Gruppe „Storno“ können zum Preis von 16 Euro bei Fokke Oltmanns ab sofort unterTelefon 04401/700278  vorbestellt werden. Tickets für die weiteren Veranstaltungen sind immer einen Monat vor der Veranstaltung verfügbar.

Karten gibt es in Brake im Reisebüro Wege und bei der Raiffeisenbank Wesermarsch-Süd AG.

Mehr Infos unter www.kultur-im-fischerhaus.de

Niklas Benter Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.