Brake Der Sound von Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid am Braker Binnenhafen: die Coverband „SOS Abba“ spielt dort am Freitag, 2. August, zugunsten des Centraltheaters.

Die Band ist ein Top-Act in der Welt der Tribute-Bands, heißt es vom Veranstalter. Die Gruppe war die erste in den Niederlanden, die Schwedens erfolgreichster Glitter-Rock-Band überhaupt einen solchen Tribut zollte. Die „SOS Abba“-Coverband entstand – wie viele Tribute-Bands – aus einem Projekt, das zu einem einmaligen Konzert hätte führen sollen. Der Erfolg war dann aber so groß, dass sich die gelegentliche Formation in eine professionelle Band verwandelte, die seit Jahren erfolgreich tourt.

Auch bei ihrem Konzert in Brake will die Band das Publikum von „0 bis 99“ begeistern. Gespielt werden die besten Hits der schwedischen Erfolgsband in höchster Qualität.

Los geht es am Freitag um 19 Uhr, DJ Block sorgt dann schon einmal mit Musik aus den 80ern und 90ern für gute Stimmung. Die „SOS-Abba“-Revivalband entert die Bühne um 21 Uhr. Tickets sind an allen Vorverkaufsstellen in Brake erhältlich (im Vorverkauf kosten Karten 16 Euro, an der Abendkasse 20 Euro). Alle Erlöse sind für den Erhalt des CTB bestimmt.

Friederike Liebscher Berne/Lemwerder / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.