+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 12 Minuten.

Umbau des Airbus-Konzerns
Verschärfter Protest auch in Varel und Nordenham

Brake Mit weihnachtlichen Düften und einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm lockt der 14. Braker Schneeflöckchenmarkt vom 14. bis 17. Dezember in den Garten des Schifffahrtsmuseums. Von diesem Donnerstag an werden bis Sonntag die weihnachtliche Budenlandschaft und der idyllische Museumsgarten im festlichen Glanz erstrahlen und die Besucher so richtig auf Weihnachten einstimmen. In heimeliger Atmosphäre und bunt dekorierten Buden treffen sich Freunde, Firmen, Vereine und Familien bei einem Kinderpunsch oder Glühwein zum Klönen.

Die Besucher des Marktes können sich auf viele abwechslungsreiche Köstlichkeiten freuen. Es locken Burger, Flammkuchen, Kartoffelpuffer, Champignons, Crêpes, Schmalzkuchen und vieles mehr.

Beim Kekse-Kauf am Stand der Landfrauen Hammelwarden-Brake unterstützt man zugleich die NWZ-Weihnachtsaktion: In diesem Jahr wird damit das Projekt „Kiola“ unterstützt. Durch die geplante Tagespflege für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen soll deren Eltern ein wenig Freiraum geschaffen werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Kunsthandwerkern findet sich sicherlich noch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk. Hier bekommen Besucher liebevoll angefertigte Holzarbeiten, Schmuck und andere besondere Kleinigkeiten. Ein buntes und unterhaltsames (Bühnen-)­Programm rundet die vier weihnachtlichen Tage ab.

 Donnerstag, 14.12.

Bereits ab 10 Uhr werden am Donnerstag die ersten kleinen Gäste der Kindergärten und Schulen im Museumsgarten erwartet. Sie werden die Tannen im Museumsgarten mit Selbstgebasteltem und liebevoll angefertigtem Schmuck in richtige Weihnachtsbäume verwandeln. Ab 16 Uhr öffnet der Schneeflöckchenmarkt seine Pforten, bevor Bürgermeister Michael Kurz diesen um 18 Uhr auch offiziell eröffnet. Anschließend stimmt der Shantychor Bootsmannkaffee auf das musikalische Programm der Veranstaltung ein.

 Freitag, 15.12.

Um 16 Uhr öffnen die Buden auch am Freitag. Um 17 Uhr haben dann die Jungen und Mädchen der Kita „Tausendfüßler“ auf der Bühne ihren großen Auftritt, bevor die Band „Triple B“ ab 19 Uhr ordentlich auf das Wochenende einstimmen wird.

 Samstag, 16.12.

Zur Öffnung des Schneeflöckchenmarktes am Samstag um 16 Uhr sorgt die Band „New Inferno“ für musikalische Untermalung. Ab 18 Uhr geht es direkt weiter mit Patrick Ahlers, der mit seiner Musik auch im vergangenen Jahr bereits auf Weihnachten eingestimmt hat und die lange Partynacht eröffnet. Ab 19 Uhr beginnt dann der Höhepunkt des Schneeflöckchenmarktes: der „Hüttenzauber“ mit DJ Beat Block. Hier können Besucher die eingefrorenen Füße bis 1 Uhr nachts warm tanzen. Für ein tolles, weihnachtliches Erinnerungsfoto steht ab 20 Uhr die Selfie-Fotobox zur Verfügung.

 Sonntag, 17.12.

Nicht nur für Familien lohnt sich Sonntag ein Bummel über den Schneeflöckchenmarkt, der am letzten Tag bereits um 15 Uhr öffnet. Die Tanzschule „TanZania“ hat 15 Uhr ihren Auftritt auf der Bühne. Das Schifffahrtsmuseum bietet Familienkarten für 5 Euro an, €und um 16.30 Uhr beginnt eine Taschenlampentour. Zum Abschluss heißt es ab 18 Uhr dann „Brake bei Nacht“ – der Nachtwächterrundgang mit Wilfried Sagkob startet an der Bühne.

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.