REITLAND Für Aufregung unter den vielen Kindern des Klootschießer- und Boßelvereines Reitland sorgte der Weihnachtsmann. Bei der Weihnachtsfeier im Vereinsheim hatte er seinen großen Auftritt: Er brachte nicht nur Geschenke mit, sondern auch einige kleine Musikinstrumente, um gemeinsam ein Lied anstimmen zu können.

Zuvor hatten sich die Kinder und ihre Eltern, unterstützt durch Maren Kaufmann an der Gitarre, mit bekannten Weihnachtsliedern bereits warm gesungen. Nachdem der Rauschebart wieder von dannen gezogen war, wurden die Sieger und Platzierten des diesjährigen Kinderpreisboßeln, das im September stattgefunden hatte, von der Vorsitzenden Astrid Kächele und dem Mitglied Hela Ehlers für ihre Leistungen geehrt. 40 Kinder im Alter von einem Jahr bis 14 Jahren waren in ihren Klassen an den Start gegangen. Gewonnen hat beim Jahrgang 02/03 Nomkea Padeken mit 122 Metern. Lea Böning siegte im Jahrgang 04/05 mit 91 Metern. Teelke Bahr war die beste des Jahrganges 06/07 mit 91 Metern und Luisa Thienken, Jahrgang 2009, schaffte immerhin schon 26 Meter.

Bei den Jungen siegte Kristofer König (Jahrgang 99/98) mit 300 Metern. Tjake Janßen (00/01), warf die Boßelkugel mit 118 Metern am weitesten. Hauke Padeken gewann mit 202 Metern seinen Jahrgang 02/03. Jan Eilert Wiggers (04/05) schaffte 146 Meter. Yannis Schlüter siegte mit 67 Metern im Jahrgang 06/07 und Philipp Grisard setzte sich mit 53 Metern (Jahrgang 2008) durch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.