Blexen Es gibt große Festivals, es gibt kleine Festivals, und dann gibt es noch die ganz kleinen Festivals, die zwar nicht mit Superstars auf der Bühne aufwarten können, aber trotzdem gute Musik zu bieten haben und mit familiärem Charme punkten. Das Ton-&-Takt-Sommerfestival in Blexen gehört zweifellos in diese Kategorie. Am Samstag, 9. Juni, findet die vierte Auflage auf dem Gelände des Musikladens Ton & Takt an der Langen Straße 55 in Blexen statt.

Organisator Volker Hofschildt hat ein Programm zusammengestellt, das viel Abwechslung verspricht. Los geht es um 15 Uhr. Dann startet ein Musikerflohmarkt. Bei einer Tombola gibt es etwas zu gewinnen. Und ab 15.30 Uhr werden Musikschüler von Volker Hofschildt auftreten.

Gegen 18 Uhr gibt die Gruppe Rydi Brax aus Wilhelmshaven ein Konzert. Die Musiker von Rydi Brax kommen aus ganz unterschiedlichen Genres, wissen ihre Einflüsse aber gut zu kombinieren und zu dosieren. Die Ergebnisse werden von der Band als Alternative Rock eingestuft. Einige der Einflüsse sind Stone Temple Pilots, The Police, Soundgarden, Incubus und Alice In Chains. Obwohl die Band erst 2017 gegründet wurde, hat sie in kurzer Zeit mit Kreativität und Leidenschaft abwechslungsreiche Tracks kreiert. Ergänzt werden die Songs mit englischen Texten des britischen Leadsängers, was der Musik eine authentische Note verleiht. Für ihre erste EP hat die Band bisher viel positive Kritik geerntet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein Heimspiel beim Festival hat die Gruppe Am I Five, die gegen 20.30 Uhr loslegt. Pop, Rock, Funk mit deutschen und mit englischen Texten hat die Band zu bieten. Diesen bunten Stilmix hält Sängerin Merle Markwart mit ihrer zauberhaften Stimme zusammen, die mal sanft zum Dahinschmelzen, mal rockig-röhrig rüberkommt.

Zur Formation gehören neben der Sängerin noch der Gitarrist Sven Pelzer, der Keyboarder Frank Eisermann, der Bassist Detlef Glückselig und der Schlagzeuger Volker Hofschildt. Die Gruppe will neben Coversongs auch ihre eigenen Stücke spielen, die sie auf ihrem Debüt-Album veröffentlicht hat.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.