Blexen Zum schon traditionellen Orgelkonzert in der Silvesternacht in der St.-Hippolyt-Kirche lädt die evangelische Kirchengemeinde Blexen ein.

Johannes Kirchberg, der in Dortmund, Mainz und Kassel Orgel, Kirchenmusik und Musikpädagogik studiert hat, wird an der Blexer Orgel weihnachtliche Musik zum Jahreswechsel zu Gehör bringen. Beginn: 22 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

Der Orgelinterpret hat sich ergänzend zu seinem Musikstudium bei Elmar Schloter in München (Orgel) und Kammersänger Franz Crass (Hochheim) weitergebildet.

Auf dem Programm steht am 31. Dezember in der Blexer Kirche festliche Orgelmusik von Johann Sebastian Bach. Von Bach erklingen unter anderem zwei größere Orgelwerke: die Fantasie und Fuge in g-Moll sowie die berühmte Toccata & Fuge in d-Moll. Dies wird bereits das 16. Orgelkonzert in einer Silvesternacht in Blexen.

Für Johannes Kirchberg wird es das letzte Silvesterkonzert als Kantor in der Blexer Gemeinde sein. Er verlässt auf eigenen Wunsch diese Kirchengemeinde und wechselt zum 1. März nächsten Jahres nach Haldensleben in Sachsen-Anhalt.

Johannes Kirchberg hatte die Tradition der Silvesterkonzerte in Blexen eingeführt. Durchschnittlich jeweils mehr als 40 Zuhörer sind seit 2004 gekommen. Pfarrer Dietmar Reumann-Claßen bestätigt: „Diese Konzerte haben sich im Laufe der Jahre steigender Beliebtheit erfreut.“

Wer die Nachfolge von Kantor Johannes Kirchberg in Blexen antritt, ist noch offen. „Ich rechne damit , das wir auf dieser Stelle des Kirchenkreises Wesermarsch erst nach den Sommerferien einen Nachfolger haben werden. Ich bin aber zuversichtlich, dass dafür ausreichend qualifizierte Bewerbungen eingehen werden“, sagt Pfarrer Dietmar Reumann-Claßen auf Nachfrage der NWZ.

Horst Lohe Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.