Rodenkirchen Bescheidenheit ist für sie keine Zier: Die Big Maggas nennen sich selbst „die härteste und zugleich schönste Boygroup der Welt“. Am Sonnabend, 7. März, sind die fünf Hamburger nach fünfjähriger Pause wieder in der Rodenkircher Markthalle zu erleben – bei der Oldie-Party.

Veranstalter ist auch diesmal der Blexer Discjockey Bernd Bohlen, die Markthalle öffnet ab 20 Uhr. Präsentiert wird die Veranstaltung wieder von der NWZ .

Die Musiker um den Chef-Entertainer Roy „Rakete“ Obermann kombinieren handgemachte Musik mit schrägen Showeinlagen und bieten eine ausgefeilte Choreographie. „Ob ,Ti amo‘, ,Biene Maja‘, ob ,Looking for Freedom‘ oder ,Das Lied der Schlümpfe‘ – bei den Big Maggas werden aus musikalischen Katastrophen mitreißende Eigenkreationen“, sagen die Musiker über sich selbst. „Mit ihrem Repertoire versetzen sie ihr Publikum in einen Zustand kollektiver Ekstase.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Selbst der Popsänger und Produzent Dieter Bohlen zog vor den fünf Hamburgern den Hut: Mit ihrer Polka-Version des Modern-Talking-Hits „You‘re my Heart, you‘re my Soul“ spielten die Big Maggas sich beim RTL-„Supertalent“ in einen regelrechten Rausch und rissen das Publikum von den Sitzen. Die fünf Musiker suchen und finden den intensiven Kontakt zum Publikum. Sie interagieren mit ihren Zuschauern und gewähren ihnen nur wenige Atempausen.

Für die Musik vor und nach dem Auftritt der Big Maggas ist Bernd Bohlen zuständig. Er stellt einen Mix mit Hits der 70er, 80er und 90er Jahre zusammen, der sich in das Konzert der Hamburger Gruppe einfügt. Technische Unterstützung erhält Bohlen dabei vom Beat-Point-Team.

Karten gibt es im Vorverkauf in der NWZ -Geschäftsstelle Nordenham, im Biercafé Hülsmann, in den Aral-Tankstellen in Nordenham und Elsfleth und online unter www.nordwest-ticket-de. Inhaber der NWZ -Card bekommen das Ticket einen Euro günstiger – bei der NWZ  in Nordenham, im Internet und an der Abendkasse.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.