Nordenham Neben den üblichen Punkten wie das Verlesen der Berichte standen auch Wahlen und Ehrungen auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung des gemischten Chores Absiliat. Die beiden Vorsitzenden Ingrid Thormählen und Dierk Smit zeichneten in der Atenser Bauernstube einige Chormitglieder für langjährige Mitgliedschaft aus.

Nicht nur aktive Sänger wurden geehrt, sondern auch passive Mitglieder mit Urkunden und Ehrennadeln bedacht. Für ihre 10-jährige Mitgliedschaft wurde Edith Rohde geehrt. Seit 25 Jahren sind Ingrid Thormählen und Helga Busch dem Chor treu. Auf ganze 40 Jahre kann Emma Böning zurückblicken. Sie alle sind aktive Chormitglieder.

Folgende Personen wurden für aktive und passive Mitgliedschaft vom Vorstand ausgezeichnet: Seit 25 Jahren ist Norbert Schulze dem Chor angeschlossen. Johann (Jenning) Harms trat dem Chor vor 40 Jahren bei und Edo Rohde sogar vor 50 Jahren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dierk Smit hatte außerdem noch ein weiteres Chormitglied auf dem Zettel. Er sprach dem sichtlich überraschten Jürgen Lefeber einen großen Dank für 52 Jahre Vorstandsarbeit aus. Jürgen Lefeber war zuletzt als zweiter Schriftführer tätig, musste sein Amt aber bereits im vergangenen Jahr aus gesundheitlichen Gründen niederlegen und gehört dem Chor seitdem als passives Mitglied an.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen setzten die Sängerinnen und Sänger auf bewährte Kräfte.

So wurden sowohl Dierk Smit als auch Ingrid Thormählen als Vorsitzende wiedergewählt. Ebenso Kassenwart Holger Peine.

Die Stelle des zweiten Schriftführers war seit der Amtsaufgabe von Jürgen Lefeber vakant und wurde jetzt durch Peter Smit besetzt.

Zu Beisitzern wurden Wiebke Büsing, Wolfried Hilchenbach, Hilke Höpken, Paul Jäckel, Marlis Jürgens, und Helmut Seetzen gewählt. Die Bücherwarte Helga Amlung und Wilfried Jantzen wurden im Amt bestätigt. Der Festausschuss wird zukünftig von Helga Busch, Angelika Czenkusch, Peter Förster, Johann Görlich, Christine Heinemann und Peter Smit gebildet.

Die nächsten Termine: ein Grünkohlessen findet am 26. Februar im Landhotel Butjadinger Tor statt und ein Spieleabend am 16. April in der Bauernstube in Atens.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.