Berne Mit einem musikalischen Gottesdienst wurde in der St.-Aegidius-Kirche die Adventszeit eingeläutet. Seit September hatte sich der Projektchor unter der Leitung von Kantorin Natalia Gvozd­kova auf diesen Tag vorbereitet. Mit Motetten und Chorälen begeisterten die 27 Sängerinnen und Sänger bei ihrem dritten Projekt.

Den Auftakt machte jedoch erst einmal der Posaunenchor, der nach Ouvertüre und Allegro von Georg Friedrich Händel weitere adventliche Musik im Repertoire hatte, das von den Gottesdienstbesuchern nur allzu gerne mitgesungen wurde.

Rappelvoll war anschließend das Gemeindehaus, wo es nach dem Gottesdienst mit Kaffee, Kuchen, frisch gegrillten Würsten, Glühwein oder Pommes weiterging. Die jungen Besucher konnten mit Carmen Laszczok schöne Kekshäuser oder Engel basteln. Die Socken im Glas, die Edeltraut Wyludda anbot, waren genauso schnell ausverkauft wie ihre knusprigen Krüllkuchen. Aber auch die Liköre aus ihrer „Hexenküche“, wie sie scherzte, fanden viele begeisterte Abnehmer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Unter dem Motto „Hunger nach Gerechtigkeit“ wurde mit dem Erlös des Basars der Kirchengemeinde Berne die 60. Aktion von Brot für die Welt unterstützt. Für den guten Zweck hergestellte Bethmännchen, allerlei weihnachtliche Basteleien, handbeschriebene Weihnachtsbaumkugeln, Gestricktes oder Genähtes waren im Kaminzimmer im Angebot.

Besonders die Musik sei sehr schön gewesen, freute sich Pastor Thomas Ehlert über die vielen zufriedenen Gemeindemitglieder.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.