Berne Ordentlich was los war kürzlich auf dem sonst eher wegen seiner Ruhe bevorzugten Campingplatz Juliusplate. Die Betreiber Barbara und Thomas Schweder hatten erstmals zu einem großen Sommerfest eingeladen, und dazu waren auch die Berner Bürger, die das Angebot an dem grauen Tag nur allzu gerne annahmen, herzlich willkommen.

Bei Gegrilltem und kühlen Getränken auf dem Platz miteinander ins Gespräch kommen und vielleicht dabei den einen oder anderen Sackhüpfer beobachten, wie er den Parcours absolviert, machte den Erwachsenen Spaß. Im großen Festzelt nebenan wurden die Gäste mit Kaffee und Kuchen verwöhnt. Der Nachwuchs amüsierte sich derweil beim Basteln und Schminken auf der Bühne oder tobte ausgelassen auf der großen Hüpfburg.

Der umgebaute Feuerlöscher, den die Feuerwehr Weserdeich neben ihrem Einsatzfahrzeug für einen Löschangriff aufgebaut hatte, zog die Kinder immer wieder magisch an. Die DLRG Stedinger Land präsentierte daneben ihr Rettungsboot und lud zum Lernen der Baderegeln mit der DLRG-Ente ein.

Acht Freunde aus der alten Heimat Hannover halfen Ehepaar Schweder auch bei dieser Veranstaltung wieder gerne aus. „Die einen sind schon seit einer Woche da und die anderen bleiben noch eine“, freute sich Thomas Schweder neben dem Wiedersehen über die tatkräftige Unterstützung.

Aber die Betreiber haben noch mehr vor: Mit den Spenden, die besonders nach dem gut besuchten Pfingstfrühschoppen in der Spardose gelandet sind, soll auf dem Spielplatz demnächst zusammen mit der tatkräftigen Unterstützung von einigen Dauercampern eine „Bounty“ gebaut werden.

Auch der Bau eines Nachtparkplatzes ist in Planung, verrät Thomas Schweder. Neu ist auch das große Wandgemälde gleich neben der Schranke, das alle Gäste auf freundliche Weise darauf hinweist, dass auf dem Platz die Räder geschoben werden müssen.

Zu tun haben er und seine Frau aber auch so genug. Die DLRG-Jugend aus Brake und Berne oder die mehr als 50 Teilnehmer des Fünf-Nationen-Camps schlagen demnächst ihre Zelte auf dem Campingplatz auf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.