Hartwarderwurp Das Wirtshaus Hahnenknooper Mühle, Rodenkircherwurp 18, präsentiert am Sonnabend, 21. November, eine weitere Band aus der Region: das Quintett Lyrical Waves. Eintritt wird auch diesmal nicht erhoben.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist aber schon ab 19 Uhr, teilen die Betreiber Ulrike und Hannes Bley mit. Es ist Teil der Reihe „Die beste Musik aus der Region“.

Lyrical Waves spielen Akustik-Rock und Coverversionen bekannter Pop-Songs. Mit akustischen Gitarren, Bass, Piano und hörenswerten Stimmen bewegt sich die Band durch mehrere Jahrzehnte der Musikgeschichte. Sie interpretiert Songs, die jedermann kennt, ohne elektronische Effekthascherei und auf das Wesentliche reduziert. Das Repertoire der Band ist breitgefächert und umfasst Balladen, Pop- und Rocksongs, neues und altes Material und laut oder leise vorgetragene Stücke.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Gruppe besteht seit etwa drei Jahren. In den vergangenen Monaten ist sie etwa im Nordenhamer Güterschuppen oder im Loungehouse in Burhave aufgetreten.

Für einen der fünf Musiker ist der Auftritt in der Hahnenknooper Mühle eine Premiere: Ulli Denning am Cajon ist neu zu der Gruppe gestoßen. Er ist nicht nur für sein Instrument zuständig, sondern auch für Gesang.

Die übrigen Mitglieder der Formation sind Nicole Westermann (Gesang und Gitarre), Nathalie Plump (Piano), Andreas Plump (ebenfalls Gesang und Gitarre) sowie Matthias Kasper (Bass).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.