Nordenham Großes musikalisches Talent und unbändige Freude an der Musik haben am Freitagabend alle Gymnasiasten bei der ersten Veranstaltung der Days of Music (Tage der Musik) gezeigt. Alle Beiträge überzeugten mit Professionalität und hohem musikalischem Können.

Komplett weiblich

Den zweiten Teil des Konzerts in der Jahnhalle eröffnete die in der Nordenhamer Musikszene bekannte Band Braincops – derzeit eine reine Mädchenband: Vivien und Celine Carstens (Gesang), Wiemke Reiners (Gitarre), Letje Malle (Klavier), Kathie Lahrmann (Bass) und Kim Kramer (Cajon). Die Herausforderung an diesem Abend bestand für die Mädchen darin, dass sie nahezu unplugged spielten. Doch auch die Akustik-Versionen von „Drag my Body“, „Don‘t let me go“, „Radioactive“ und „Say Something“ überzeugten die Zuhörer auf ganzer Linie. Mit musikalischem Können und viel Energie sprang der Funke vom ersten Ton an auf das Publikum über.

Seit neun Jahren gibt es die Schülerband des Gymnasiums, die High Heads. Die aktuelle Besetzung der Musik-AG besteht aus Lisa-Marie Dindas und Jan-Steven Kalies (Gesang), Julian Schwuchow (Klavier), Daniel Eppler (Gitarre), Finley Sewelies (Bass), Chris Maréchal (Schlagzeug) sowie Bele Wegner und Laurien Czichon (Saxophon).

Adele und One Republic

Die Schülerband tritt unter anderem jedes Jahr beim Schüleraustausch mit Nordenhams Partnerstadt Saint-Etienne-du-Rouvray in Frankreich auf. Die Band brachte mit Songs von Adele, One Republik, John Newman, Aloe Blacc und Charlie Winston neuere und aktuelle Hits mit und begeisterte das Publikum mit Spielfreude und Musikalität. Die Zuhörer klatschten begeistert mit, und beim letzten Song des Abends „Uptown Funk“ von Mark Ronson und Bruno Mars hielt es sie nicht mehr auf ihren Sitzen und sie tanzten mit.

Mit einem Blumenstrauß bedankte sich die Band nach dem Auftritt bei der Leiterin der Musik-AG des Gymnasiums, Annette Grunwald, für ihr Engagement.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.