+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 31 Minuten.

A293 in Oldenburg
Spätestens Freitag wieder freie Fahrt auf der Autobahn

TOSSENS Der Männergesprächskreis der evangelischen Kirchengemeinde Tossens hatte zu einem besonderen Gottesdienst am vergangenen Sonntag, dem 20. Sonntag nach Trinitatis, eingeladen. Mehr als 100 Gläubige aus den Kirchengemeinden Langwarden und Tossens und eine Gruppe der Wohnmobilisten Weser-Ems fanden sich in der Tossenser St.-Bartholomäus-Kirche ein.

15 Männer aus dem Gesprächskreis der Kirchengemeinde Tossens hatten einen Festgottesdienst unter der Leitung des Kirchenältesten Walter Hinck vorbereitet. Alle Gottesdienstbesucher zeigten sich in Tossens gespannt darauf, was die Männer erarbeitet hatten.

Der Posaunenchor Nordenham unter Leitung von Jens Wragge übernahm die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes. Das Thema „Auf dem Wege der Gerechtigkeit“ war das Motiv aller Wortbeiträge. Dabei ging es um die Frage, wie so große Worte wie Barmherzigkeit und Solidarität gelebt werden können. In einer Öl-Meditation sprachen sich die Gottesdienstbesucher gegenseitig mit dem Aufmalen des Kreuzes auf die Stirn oder in die Hand das Heil des Glaubens zu.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Posaunenchor Nordenham überzeugte mit seiner musikalischen Leistung alle anwesenden Christen. Nach diesem sehr schönen und auch ergreifenden Gottesdienst waren alle zu Kaffee, Tee und Kuchen im Tossenser Gemeindehaus eingeladen.

Frauen hatten wieder einmal für eine leckere Kuchenauswahl gesorgt.

Diese gelungene Veranstaltung des vor einem Jahr gegründeten Männergesprächskreises wird auch im nächsten Jahr wieder stattfinden, teilte der Gesprächskeis anschließend mit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.