Ruhwarden Unter anderem Kostproben aus dem neuen „Lesebuch für die Wesermarsch“ gibt bei der zweiten „Hallo-Nachbar“-Lesung, zu der Silke Trolldenier für Sonntag, 10. September, um 15 Uhr in ihre Galerie am Wehlhamm in Ruhwarden einlädt.

„Hallo Nachbar – nimm Platz, hör zu!“ ist eine wesermarschweite Lesereihe, bei der Nachbarn an alltäglichen Orten vorlesen. Das Projekt ist Bestandteil der vierten Berner Bücherwochen. Vorgelesen werden Kurzgeschichten und Gedichte aus der bereits erschienenen Anthologie „Trotz alledem“, einem unter weltweiter Beteiligung entstandenen Buch.

Außerdem gibt es im Vorgriff auf die am 15. November (19.30 Uhr, Gaststätte „Weserlust“ in Brake) stattfindende Premiere erste Kostproben aus dem neuen „Lesebuch für die Wesermarsch“, das sich unter dem Titel „Manche schlafen ein mit der Katze“ diesmal dem Schreiben über Tiere widmet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als Vorleser wirken mit Annemarie Cornelius und Sylva Springer aus Seeverns, Annegret Martens und Silke Trolldenier aus Ruhwarden, Brigitte Mohlitz aus Tossens sowie e Irene Ullrich-Leimbach, Hans Wohlkopf und Jens Wohlkopf aus Nordenham. Vorgelesen werden Texte heimischer wie überregionaler Autoren.

Sylva Springer liest einen eigenen Beitrag aus dem neuen „Lesebuch für die Wesermarsch“ und Texte anderer Autoren. Silke Trolldenier rezitiert eigene Gedichte aus dem „Lesebuch“ und Gedichte der Berliner Lyrikerin Marianne Pumb. Andere Akteure bringen Texte teils mehrfach preisgekrönter Autoren aus dem Bundesgebiet zu Gehör.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.