Brake Die Kaje wieder als Veranstaltungsort für Jung und Alt zu nutzen, ist einer der Beweggründe von Stefan Hauptfleisch, Sven Wefer und Stefan Block. Die Gesellschafter des Dock 31 veranstalteten in diesem Jahr wieder den „VaddiTach“ an der Kaje. Aber dabei soll es nicht bleiben. „Es gibt keinen Anlaufpunkt mehr für das jüngere Publikum“, betont Stefan Hauptfleisch im Gespräch mit der NWZ.

Im Oktober 2014 öffnete das Dock 31 an der Mitteldeichstraße seine Pforten (die NWZ  berichtete) und hat sich seitdem zu einem festen „Anlegeplatz“ gerade für die jüngere Generation entwickelt. Aber nicht nur Veranstaltungen in den eigenen Räumlichkeiten an der Mitteldeichstraße, sondern auch Veranstaltungen wie eben der „VaddiTach“ liegen den Veranstaltern am Herzen. „Die Planungen für das kommende Jahr laufen schon“, so Stefan Hauptfleisch. Nach Problemen in den Vorjahren, blieb es dieses Mal ruhig zum Vatertag, was wohl auch mit dem mittlerweile etablierten Sicherheitskonzept zusammenhängt. Über eintausend Besucher feierten nach Angaben der Veranstalter dieses Jahr bei sommerlichen Temperaturen an der Kaje, Musik gab es von DJ Bernd Bohlen, DJ Andy TL und DJ Beat Block. „Mehr und breiter gefächerte Musik“, erklärt Stefan Hauptfleisch das Konzept hinter der Veranstaltung.

Aber nicht nur das Dock 31, auch die Veranstalter Mighty-Events nutzen die Kaje mittlerweile für ihre Veranstaltungen. Sven Wefer und Stefan Block betreiben die Veranstaltungsfirma und laden auch in diesem Jahr wieder zum „Riverside Clubbing“ ein. Bereits zum zweiten Mal werden am 13. August international und regional bekannte DJs für Stimmung sorgen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Claus Arne Hock Redakteur / Online-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.