Brake Die Kolpingsfamilie Brake lädt alle Interessierten zu einem Referat über die regionale Kulturgeschichte ein. Zum Thema „Eisenbahnbau in der Wesermarsch“ wird der Nordenhamer Otto Thies referieren. Beginn ist am Donnerstag, 27. April, um 19 Uhr im Pfarrheim am Cityparkplatz in Brake. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Gäste werden an dem Abend Wissenswertes über den Bau der Eisenbahnstrecke von Hude nach Blexen im Jahre 1870 und deren weiteren Entwicklung bis heute erfahren. Die Gründe für den Bau dieser Eisenbahnstrecke werden genannt sowie die politischen Entscheidungen, die dazu führten. Der Referent wird besonders die zahlreichen Schwierigkeiten und Rückschläge während der Bauphase hervorheben.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Geschichte der Bahnhöfe, Haltestellen und deren Umgebung, was unter anderem anhand von Ortschroniken dargestellt wird. Der tägliche Betriebsablauf auf dieser Strecke wird in eindrucksvoller Weise vorgeführt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Alle Teilnehmer werden mitgenommen auf einer Zugfahrt von Hude nach Blexen. Otto Thies wird zahlreiche Bilder zeigen. Die Bahnstrecken von Brake nach Oldenburg, Rodenkirchen nach Varel und Nordenham nach Eckwarderhörne (Butjadinger Bahn) werden ebenfalls angesprochen. Mit zahlreichen Dokumentationen und Bildern wird der Referent den Teilnehmern die Wesermarschbahn in einer besonderen und sehr eindrucksvollen Art und Weise näher bringen.

Otto Thies beleuchtet einen wichtigen Teil der kulturellen Gegebenheiten der Heimatgeschichte in der Wesermarsch – es ist eine Eisenbahngeschichte der besonderen Art.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.