Abbehausen Der Kartenvorverkauf für das neue Stück „Opa lett dat krachen“, der Abbuser Spoaßmoaker ist bereits gut angelaufen. In dem Stück geht es um die Brüder Peter und Paul, die über das Internet für Opa Dietrich eine Pflegerin suchen. Ihre Anfrage schicken sie aus Versehen nicht nur an die Pflegevermittlung, sondern auch an eine „halbseidene Frauenvermittlung“, heißt es in der Ankündigung. Als beide Agenturen eine Dame schicken, ist das Chaos vorprogrammiert.

Für die beiden Freitagsvorstellungen am 3. und am 10. Januar gibt es nur noch wenige Restkarten. Für die Aufführungen am Samstag, 28. Dezember (Premiere), Sonntag, 29. Dezember, Donnerstag, 2. Januar, und Donnerstag, 9. Januar, sind noch Karten erhältlich.

Eine Theatervorstellung mit Grünkohlessen findet am Mittwoch, 8. Januar 2020, statt. Auch dafür gibt es noch zu kaufen. Theaterkaffeenachmittage stehen am Samstag, 4. Januar, und Samstag, 11. Januar, auf dem Programm. Ein Theaterfrühstück wird am Sonntag, 5. Januar, und Sonntag, 12. Januar, serviert.

Karten sind im Vorverkauf im Butjadinger Tor in Abbehausen erhältlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.