+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Unfall In Richtung Hamburg
Zwei Autos und ein Laster blockieren A1 bei Stuhr

Abbehausen Freunde des Gerstensaftes mit regionaler Note sollten sich das erste September-Wochenende im Kalender rot anstreichen. Dann feiern die Abuser Biertage ihre Premiere. Schauplatz ist das Außengelände des Butjenter Brauhauses in Abbehausen. Inhaber Udo Venema und Braumeister An­dreas Christiani wollen mit der Veranstaltung zeigen, dass die traditionelle Braukunst im Norden allerhand zu bieten hat. Insgesamt acht Hausbrauereien nehmen teil und stellen ihre Spezialitäten vor.

Hier schäumt das Butjenter Bier

Im Dezember 2016 hat der Gastronom und Hotelier Udo Venema das Butjenter Brauhaus eröffnet. Es befindet sich in Abbehausen an der Butjadinger Straße 67-71 und ist direkt mit dem Landhotel Butjadinger Tor verbunden.

Rund 800 Hektoliter Bier produziert das Butjenter Brauhaus im Jahr. Das ist deutlich mehr als ursprünglich kalkuliert. Udo Venema war von einer Jahresleistung von 400 Hektolitern ausgegangen. Er freut sich über den guten Absatz und schmiedet jetzt Pläne für eine Ausweitung des Verkaufs. Angedacht ist, mit dem Butjenter Bier künftig auch Super- und Getränkemärkte zu beliefern. Udo Venema prüft zurzeit, welche Abfülltechnik dafür am besten geeignet ist.

Das Stelldichein der Bierbrauer am Freitag, 6. September, und Sonnabend, 7. September, ist verbunden mit einem Veranstaltungsprogramm. Dazu gehören Live-Musik, Flohmarkt, Brauhausführungen, Hopfenernte und die Wahl einer Hopfenkönigin. Wer sich um die majestätischen Ehren bewerben möchte, kann sich ab sofort unter Telefon   04731/93880 im Landhotel Butjadinger Tor anmelden. Die Hopfenkönigin bekommt nicht nur Schärpe und Krone überreicht, sondern auch einen Gutschein für einen Wochenendaufenthalt für zwei Personen in der bayerischen Holledau.

An den beiden Abuser Biertagen haben die Besucher die Gelegenheit, an den Ständen der Hausbrauereien diverse Gerstensaft-Kreationen zu kosten. Mit dabei sind die Oldenburger Brauerei OLs, die Küstenbrauerei Werdum, die Osterholzer Hausbrauerei, die Privatbrauerei Bannas aus Lohmühle, das Vareler Brauhaus, das Brauhaus Ostfriesen-Bräu aus Großefehn-Bagband, das Norderneyer Brauhaus und natürlich das Butjenter Brauhaus.

Das Abbehauser Bierfest beginnt am Freitag, 6. September, um 17 Uhr. Für die Musik sorgt die Band Gezeiten-Rock, die sich aus Musikern aus der Wesermarsch zusammensetzt. Um 18 und um 20 Uhr beginnen etwa 45-minütige Führungen durch das Butjenter Brauhaus unter der Leitung von Braumeister Andreas Christiani. Gegen 22 Uhr endet der erste Abuser Biertag.

Am Sonnabend, 7. September, geht’s um 14 Uhr weiter. Das Musikprogramm gestalten der Nordenhamer Shanty--Chor (ab 16 Uhr) und die Lokschuppen-Combo aus Butjadingen (ab 19 Uhr). Zwischendurch können die Besucher an einem Wettbewerb im Hopfenzupfen teilnehmen. Das Rohmaterial stammt aus Udo Venemas Hopfengarten, der sich gegenüber vom Butjenter Brauhaus auf der anderen Seite der Butjadinger Straße befindet.

Bereits um 11 Uhr beginnt am Sonnabend, 7. September, ein Floh- und Kreativmarkt im hinteren Bereich des Hotel-Parkplatzes. Standanmeldungen sind ebenfalls unter Telefon   04731/93880 im Landhotel Butjadinger Tor möglich. Die Gebühr beträgt 5 Euro. Der Verkauf von Neuware ist nicht erlaubt.

Auch an dem Sonnabend bietet Andreas Christiani zwei Brauhaus-Besichtigungen an: um 16 und um 18 Uhr. Dafür werden Anmeldelisten ausgehängt.

Norbert Hartfil Redaktionsleitung Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.