Sürwürden Auf ein erfolgreiches Jahr 2012 blickte das aus Jens Horstmann, Rolf Warnke und Herold Menssen bestehende Vorstands-Trio des Bürgervereins Sürwürden-Alse während der Jahreshauptversammlung am Mittwochabend in der Gaststätte Kiek mol rin in Sürwürden zurück.

Auf eine sehr gute Resonanz war das Dorffest mit Flohmarkt in Alse gestoßen. Um dessen Attraktivität zu erhalten, soll es aber nicht jährlich wiederholt werden. Zufrieden zeigte sich der Vorstand auch mit der Beteiligung an der Fahrradtour, am Maibaumsetzen, am Herbstfest und an der Weihnachtsfeier.

Noch mehr als über den vierten Rang freuten sich die Sürwürden und Alser, insbesondere Kassenwartin Erika Wehlau, über die von der Gemeinde Stadland vorgenommene Erhöhung der Startgelder und Prämien für die Festwagen beim Umzug anlässlich des Roonkarker Marts.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein Riesenerfolg wurde für die Theatergruppe des Bürgervereins Sürwürden-Alse die Aufführung der Neuinszenierung „De verrückte Professor“. Knapp 940 „zahlende Besucher“ sahen die insgesamt acht Vorstellungen, berichtete Herold Menssen.

Schriftführerin Irene Warnke konnte einen weiteren Erfolg vermelden. Die Zahl der Mitglieder des Bürgervereins ist durch Zuzüge von zuvor 188 auf jetzt 205 angestiegen.

Für Sonntag, 10. Februar, lädt der Bürgerverein Sürwürden-Alse zu einem Besenwerfen mit anschließender Kaffeetafel und gemütlichem Beisammensein in der Gaststätte Kiek mol rin ein. Dort ist um 14 Uhr auch das Treffen für den Besenwerfer. Der traditionellen Skat- und Kniffelabend ist für den 6. April ab 19 Uhr geplant, teilte Festausschussleiter Gerold Witgräfe mit.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.