[VORSPANN] Heinz-August Paries hat abgemustert. Nach 15-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit für die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) hat sich der Rodenkircher von seiner Ortsvertretung Nordenham verabschiedet. Der 73-Jährige betreute in den zurückliegenden drei Jahren die Sammelschiffchen in seiner Heimatgemeinde.

Ralf Krogmann und Hans-Joachim Katenkamp von der DGzRS dankten Heinz-August Paries für die langjährige Tätigkeit und seinen Einsatz. Sie überreichten ihm zur Erinnerung und Anerkennung seiner Leistungen die Verdienstplakette des Seenotrettungswerks.

Bei der kleinen Feierstunde im Cafe Sander in Großensiel dankte Heinz-August Paries den vielen Freunden und Förderern der DGzRS in der Wesermarsch für die Unterstützung. Die Rettungsmänner wüssten um die wertvolle Hilfe, die ihnen durch die breite Unterstützung in der Bevölkerung, gerade an der Unterweser, erwiesen würde, so der 73-Jährige.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Um die Belange der DGzRS in Stadland wird sich künftig Claus Dörrbecker kümmern. Der 63-Jährige betreut bereits seit einiger Zeit die Sammelschiffchen in Nordenham, nachdem sich Heinz-August Paries damals zurückgezogen hatte. Mit seiner Tätigkeit möchte Claus Dörrbecker die Besatzungen unterstützen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.