Mehrere Wochenenden hat Vehbi Sentürkler vom SV Brake geopfert, um die Gesundheitstrainer-Ausbildung zu absolvieren. Unter Anleitung von Bernd Milner (7. DAN in Shotokan Karate) und Dr. Marcus Hausdorf, Arzt für Orthopädie und Sportmedizin, wurden die Fortbildungsteilnehmer in Bochum umfangreich in Theorie und Praxis ausgebildet. Natürlich endete diese Fortbildung mit einer Prüfung nach den Richtlinien des Deutschen Karate Verbandes (DKV) und des Deutschen Sportbundes (DSB). Das neu erworbene Wissen will Sentürkler nun in seiner Abteilung Shotokan-Karate im SV Brake in das Training mit einfließen lassen.

F

Einen erlebnisreichen Vormittag erlebten Kinder und Erzieherinnen der Kindertagesstätte „Haus des Lebens“ des Caritasverbandes Brake bei einem Besuch der Feuerwehr Brake-Hafenstraße. Die Feuerwehrleute Marcus Gediga und Dieter Fleischer zeigten den Kindern den Alltag bei der Freiwilligen Feuerwehr. Dazu gehörte unter anderem der Umgang mit dem Löschschlauch und eine Fahrt im Rettungskorb des Leiterwagens. Und zum Abschluss wurden die Kinder mit dem Feuerwehrwagen wieder zu ihrer Kindertagesstätte zurückgebracht. Diese „Werbung in eigener Sache“ kann die Feuerwehr als absoluten Erfolg verbuchen, berichtete Antje Krämer vom „Haus des Lebens“ anschließend, denn die Kinder hätten einheitlich beschlossen, später selbst Feuerwehrmann bzw. Feuerwehrfrau werden zu wollen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

F

Wer das Lösungswort „Garten“ richtig aus den in Schaufenstern in der Innenstadt versteckten Buchstaben erraten hatte, der konnte mit ein bisschen Glück einen BrakeGutschein gewinnen. Der BrakeVerein hatte sich an der Veranstaltung „Es grünt so grün“ mit diesem Preisausschreiben beteiligt – und hat inzwischen die Gewinner ermittelt. Einen BrakeGutschein im Wert von 50 Euro erhielt Rosel Fasting, einen Gutschein im Wert von 30 Euro gab es für Ella Lübken und einen im Wert von 20 Euro erhielt Kirsten Ramke. Die Gewinne überreichte Ingrid Hayen, Geschäftsleiterin des BrakeVereins.

F

In den Vereinsfarben blau, gelb und grün haben die Mitglieder des Kleingärtnervereins „Weser“ in Brake ihren Maibaum gehalten, den sie voller Tatendrang gesetzt haben und der seitdem – passend zum Frühling – für weitere Farbtupfer auf dem Vereinsgelände sorgt, wie Dieter Logemann vom Vorstand mitteilt.

F

Dem Papa oder der Mama bei der Arbeit über die Schulter schauen, können Mädchen und Jungen am sogenannten „Zukunftstag“, der zu Beginn dieser Aktion noch „Girl’s Day“ hieß. Den vier Mädchen und dem einen Jungen wird die Bezeichnung ziemlich egal gewesen

sein, denn viel interessanter war für Henrieke Twele und Wiebke Hadeler, die Tätigkeiten des Katasteramtes Brake im Außendienst kennenzulernen, während sich Katharina Luers, Lisa Menkens und Philip Paul bei den Auszubildenden Rieke Heinemann und Anja Trüper über den Innendienst beim Katasteramt informierten. Der 17-jährige Steffen Hoffmann aus Ganspe wiederum nutzte den Tag, um sich bei den Johannitern in Stedingen zu informieren – über die Hausnotrufzentrale, den Pflegedienst, den Essenservice und den Rettungsdienst. Hendrik Burghardt, Zentralist in der Hausnotrufzentrale zeigte dem Schüler des Schulzentrums Berne, wie spannend die Tätigkeit sein kann. Für Steffen ein aufschlussreicher, weil sehr interessanter Tag, wie er anschließend erklärte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.