Frauen aus seinem Wahlkreis begrüßte der Braker Landtagsabgeordneten Dragos Pancescu (Grüne) jetzt im Niedersächsischen Landtag. Die Frauen konnten sowohl den Landtag besichtigen als auch das gerade stattfindende Plenum auf der Besuchertribüne des Plenarsaals verfolgen. Ganz besonders auffällig war den Besucherinnen beim Blick auf die Abgeordneten der geringe Frauenanteil. Zu einer Zeit, wo Frauen einen Anteil von 51 Prozent an der Bevölkerung haben, ist das überaus bedenkenswert.

Bei der anschließenden Fragestunde mit dem Abgeordneten wurde der lange und intensive Arbeitstag eines Abgeordneten mit Erstaunen zur Kenntnis genommen. Außerdem wurden Themen wie die Verbesserung der Mobilität für alle Bevölkerungsgruppen diskutiert und der Wunsch geäußert, sich für ein gutes Mobilitätskonzept parteiübergreifend einzusetzen. Der Öffentliche Personennahverkehr solle dabei zwingend einen größeren Raum und mehr Beachtung bekommen.

Einig waren sich die Besucherinnen, dass der Besuch des Landtages eine wirklich gute Entscheidung war und weiter zu empfehlen ist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wer Interesse an einem Besuch hat, ist herzlich eingeladen. Weitere Informationen gibt es bei Gudrun Göhr-Weber unter Telefon  04404/1575.

Die Musikschule Wesermarsch freut sich, für den Unterrichtsort Brake eine neue junge Lehrkraft in ihren Reihen zu begrüßen. Gesang mit dem Schwerpunkt Jazz-Rock-Pop, das ist das Metier von Klara Schwabe.

Alle Fans der populären Musikstile könnten in Klara Schwabes Unterricht ein solides technisches Fundament erwerben, um ihrer Kreativität freien Lauf lassen zu können, heißt es in der Mitteilung der Musikschule. Atemtechnik, Artikulation und Phrasierung gehören ebenso zu den Unterrichtsinhalten wie die stilistischen Besonderheiten der behandelten Songs.

Klara Schwabe, die aus der Nähe Hamburgs stammt, bereitete sich zwei Jahre an der staatlichen Jugendmusikschule Hamburg auf ihr Gesangsstudium vor. An der Hochschule Für Künste Bremen studiert sie nun Musik mit dem Hauptfach Jazz-Gesang. Erfahrungen im Pop- und Rockbereich und auch Musical- und TV-Auftritte gehören zum Werdegang der neuen Mitarbeiterin der Musikschule, ebenso die Arbeit mit Jazz-Combos.

Der Unterricht findet mittwochs im KoBi-Gebäude Brake, Bürgermeister-Müller-Straße 35, statt. Das Team der Musikschule gibt gern weitere Auskünfte unter Telefon  04401/7076190.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.