[VORSPANN] NORDENHAM/RX - Zu einer Vorstandssitzung mit Gästen ist der Unterbezirk Wesermarsch der SPD-Arbeitsgemeinschaft „60 plus“ jetzt in Nordenham zusammengekommen. Auf der Tagesordnung standen auch Vorstandswahlen.

Im SPD-Büro an der Hansingstraße begrüßte Uwe Oden, Wesermarsch-Vorsitzender von „60 plus“ die Teilnehmer, darunter der SPD-Bundestagsabgeordnete Holger Ortel, der SPD-Unterbezirksvorsitzende Hermann Mohrschladt und der Nordenhamer SPD-Stadtverbandsvorsitzende Kurt Winterboer. In seinem Rückblick auf die Aktivitäten im vergangenen Jahr hob Oden als herausragendes Ereignis das Pflanzen einer Friedenseiche in Brake in Zusammenarbeit mit den Jusozialisten hervor. Dieser Baum soll in Zukunft zu besonderen Anlässen ein Treffpunkt für Versammlungen sein.

Im Bundestagswahlkampf 2005 habe „60 plus“ an vorderster Front tatkräftig mitgewirkt, sagte der Kreisvorsitzende und bedankte sich bei allen Genossen für ihren Einsatz. „Wir von ,60 plus’ sind ein idealer Botschafter der sozialdemokratischen Idee“, betonte Oden. Er wies darauf hin, dass die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft nicht zuletzt wegen ihres Wahlkampfeinsatzes, ihres Alters und ihrer Erfahrung allen Menschen in besonderer Weise sozialdemokratische Werte glaubhaft vermitteln könnten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Vorstandswahlen erbrachten keine Änderungen in der Führungsriege. Der Elsflether Uwe Oden wurde als „60 plus“-Kreisvorsitzenden bestätigt. Sein Stellvertreter bleibt Siegfried Rüdiger aus aus Nordenham. Beisitzer sind weiterhin Anne Saueressig, Klaus Dannemann und Hans-Peter Rust aus Nordenham sowie Heide Gebhardt und Gerd Miodek aus Elsfleth. In Nordenham befindet sich die stärkste „60 plus“-Gruppe im Unterbezirk Wesermarsch, gefolgt von Elsfleth. Die Versammlung schloss der Bundestagsabgeordnete Ortel mit einem Bericht aus Berlin ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.